Buchstabe N

Nockenform

Nockenform: Die Definition und Einsatzgebiete

Die Nockenform, mitunter auch als Nockenkontur und als Nockenprofil bezeichnet, wird in unterschiedlicher Form dargestellt.

Nebenprodukte Verbrennung

Welche Nebenprodukte entstehen während der Verbrennung?

Während der Verbrennung entstehen limitierte Schadstoffemissionen sowie viele weitere Komponenten.

Nockenfolger

Was bedeutet Nockenfolger im Einzelnen?

Was versteht man unter Nockenfolger? Als Nockenfolger sind all diejenigen Elemente definiert, die eine mittels des Nockens einer so genannten Nockenwelle definierte Kontur als übertragendes Element in Richtung der so genannten Hubbewegung eines Gaswechselventils umsetzen.

Nebenaggregat-Geräusche

Was sind Nebenaggregat-Geräusche im Motorenbereich?

Nebenaggregat-Geräusche werden Geräusche genannt, die sich auf den „Sound“ eines Motors beziehen: Diese Nebenaggregats-Geräusche, stören den satten Klang, der durch den Motor erzeugt wird.

Nockenbreite

Was ist Nockenbreite im Pkw-Bereich?

Die Nockenbreite ist im Bereich der Nockenwellen, die im Bereich der Pkw eine Rolle spielen, von äußerster Bedeutung.

Nutzarbeit

Nutzarbeit bei Motoren - wie definiert man es?

Die Nutzarbeit definiert im wahrsten Sinne des Wortes den Nutzen, den ein Motor in Bezug auf seine Arbeitsleistung verrichten kann.

Niedrigenergiefahrzeuge

Wie sind Niedrigenergiefahrzeuge genau definiert?

Niedrigenergiefahrzeuge fahren, wie der Name schon sagt, mit einem niedrigeren Energieverbrauch als herkömmliche Pkw.

Notlauffunktion

Wozu dient Notlauffunktion bei einem Pkw?

Den Begriff Notlauffunktion kann man wortwörtlich sehen: Durch die Notlauffunktion kann man Ottomotoren auch in dem Fall weiterhin in Betrieb gehalten werden, wenn der Antrieb, der durch Elektrik erfolgt, bei dem so genannten Drosselklappenstellglied ausfällt.

Niederspannungsmagnetzündung

Was bedeutet Niederspannungsmagnetzündung im Motorenbereich?

Unter der Niederspannungsmagnetzündung versteht man eine Zündungsart, die primär aus einem mit Draht umwickelten so genannten Doppel-T-Anker besteht, welcher sich in einem Magnetfeld befindet.

Notlauffähigkeit

Wozu dient die Notlauffähigkeit?

Die Bezeichnung Notlauffähigkeit definiert das Potential von Lagerwerkstoffen, auch im Falle einer mangelnden Schmierung den so genannten Lagerbetrieb zumindest für eine kurze Dauer noch lang aufrecht erhalten zu können.

Niederquerschnittsreifen

Was sind Niederquerschnittsreifen und wozu dienen sie?

Einen Niederquerschnittsreifen kann man wie in der folgenden Beschreibung definieren: Als einen solchen Reifen bezeichnet man einen Autoreifen, wenn dessen Reifenhöhe im Verhältnis zu seiner Reifenbreite insgesamt weniger als 80 Prozent ausmacht.

NOTFON

Welche Bedeutung NOTFON bezüglich einer Autoversicherung hat

Zur Jahrtausendwende, im Jahr 2000, wurde durch den Verband der deutschen Autoversicherungen ein kostenfreier Notruf mit Namen NOTFON ins Leben gerufen.

Niederdruckguss

Wie funktioniert Niederdruckguss in der Praxis?

Man spricht von Niedergussdruck in dem Fall, wenn qualitative Gussteile angefertigt werden.

Normalbenzin

Was ist Normalbenzin?

Der Kraftstoff Normalbenzin, der seit dem Jahr 1988 in Deutschland nur
noch in der bleifreien Version verkauft werden darf, ist bis dato der
günstigste Kraftstoff, der Automobile betreibt.

Neuzulassung

Neuzulassung: Definition und Geltungsbereich bei Pkw

Der Begriff „Neuzulassung“ zählt im Bereich der Kraftfahrzeuge zu den Begriffen, die oft fälschlicherweise im wahrsten Sinne des Wortes ausgelegt werden.

Nockenwellenverstellung

Bedeutung der Nockenwellenverstellung im technischen Bereich

Die so genannte Nockenwellenverstellung ist für die Steuerung des Drehwinkel einer Nockenwelle zuständig.

Neupreisentschädigung

Was bedeutet Neupreisentschädigung bei Autoversicherungen?

Was bedeutet Neupreisentschädigung? Eine Neupreisentscheidung ist Bestandteil von Autoversicherungen und kommt im Falle eines Totalschadens oder Diebstahls zum Tragen.

Nockenwellenanordnung

Nockenwellenanordung: Wichtige primäre Eigenschaften

Es gibt verschiedene Arten der Nockenwellenanordnung: Es gibt zum Beispiel eine so genannte unten liegende Nockenwelle.

Nennleistung

Nennleistung - was ist darunter zu verstehen?

Die Nennleistung wird verwendet, um die größte Leistung des Motors zu bezeichnen.

Nockenwelle

Nockenwelle: Funktion, Eigenschaften und Definition

Mit einer Nockenwelle gelingt es, Ventile im richtigen Zeitpunkt mit einem genauen Hub sowie in einer klar definierten Reihenfolge zu öffnen sowie das Schließen der Ventile mit Hilfe der so genannten Ventilfeder zu gewährleisten.

Nenndrehzahl

Was versteht man unter der Nenndrehzahl? Wie hoch liegt Sie bei Motoren?

Die größtmögliche Leistung, die ein Motor bei Volllast abzugeben im Stande ist, wird als so genannte Nennleistung bezeichnet.

Nebelscheinwerfer

Nebelscheinwerfer beim Pkw

Nebelscheinwerfer sind so konzipiert, dass sie das Licht in einem breiten Radius ausstrahlen. Das hat folgenden Grund: Nebel ist im Endeffekt nichts anderes als kleine Wassertropfen, die das Licht zurück zu der Lichtquelle strahlen.

Navigationssystem

Auto Navigationssystem für Europa

Navigationssysteme sind die „modernen Landkarten“: mit Hilfe eines Navigationssystems ist es möglich, sich auch in unbekannten Gegenden zu orientieren.

Nadelbewegungsfühler

Nadelbewegungsfühler in der Praxis

Nadelbewegungsfühler kommen in dem Einspritzsystem von Dieselmotoren mit Direkteinspritzung zum Einsatz.

Nachverbrennung

Katalytische Nachverbrennung

Die Nachverbrennung stellt eine wichtige Funktion für den Betrieb eines Pkw dar: Durch die Verbrennung werden in dem Abgassystem eines Pkw nicht verbrannte Kohlenwasserstoffe abgebaut.

Nachlaufen

Nachlaufen Kfz-Motoren

Nachlaufen ist nicht nur ein beliebtes Kinderspiel: Es ist zudem ein Begriff aus dem Pkw-Bereich, genauer gesagt aus dem Bereich der Motoren.

Nachhaftung

Nachhaftung Kfz

Die so genannte Nachhaftung ist ein Terminus, der bei den Modalitäten und Inhalten von Verträgen in Bezug auf eine Autoversicherung zum Tragen kommt.