Hyundai H-1 Cargo

Der Hyundai H-1 Cargo ist ein Van, der etwa mit Ford Transit und VW T5 rivalisiert. Im Hyundai Nutzfahrzeug finden drei oder sechs Personen Platz; wahlweise gibt’s am Heck eine Klappe oder zwei Türen. Anders als seine Mitbewerber setzt der bei 320 cm Radstand 513 cm lange, 192 cm breite und 193 cm hohe Hyundai Transporter mit 5190 Litern Ladevolumen und bis zu 1.111 kg Nutzlast auf Hinterradantrieb; die Kraft der 85 kW/ 116 PS und 100 kW/ 136 PS starken 2.5 CRDi Selbstzünder überträgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe; in der 125 kW/ 170 PS starken Version vom Hyundai Kastenwagen kommt eine Fünfstufen-Automatik zum Einsatz. Kombiniert verbrauchen die  Vierzylinder 7,6 bis 8,8 l/100 km und emittieren 199 bis 231 g CO2/km. Zur Standardausstattung vom Hyundai H-1 Cargo gehören unter anderem zwei seitliche Schiebetüren, Fahrer-/Beifahrerairbag, ESP, ABS und EBV, elektrische Fensterheber vorn, getönte Scheiben rundum sowie einen längsverstellbaren Fahrersitz.

Hyundai H-1 Cargo © Hyundai Motor Deutschland GmbH