Jaguar XF

Der Jaguar XF ist eine Pkw-Baureihe der gehobenen Mittelklasse angesiedelt ist. Der Nachfolger des Jaguar S-Type wird seit dem 8. März 2008 auf dem deutschen Markt angeboten. Im Sommer 2011 erhielt der XF ein Facelift und orientiert sich im Design am neuen XJ. Seit November 2012 wird auch der Jaguar XF Kombi namens „Sportbrake“ angeboten. Der Jaguar XF Sportbrake und die XF Limousine sind bei 291 cm Radstand 496 cm lang, 188 cm breit und 146 cm hoch; ihr Leergewicht liegt zwischen 1679 und 1891 kg. Für Vortrieb sorgen insgesamt acht vier-, sechs- und achtzylindrige Benziner mit einer Leistungsspanne von 240 bis 550 PS und Hubräumen von 2.0, 3.0, 4.2 und 5.0 Litern, die diese Jaguar Modelle in 8,3 bis 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Alternativ sind 2.2, 2.7 und 3.0 l große Biturbo-Dieselmotoren mit Leistungen von 163 bis 275 PS verfügbar. Die Motorkraft wird per sechs- oder achtstufiger Automatik an die Hinterräder geleitet; ein Allradantrieb ist für viele Varianten gegen Aufpreis erhältlich.

Jaguar XF Limousine ©Jaguar Deutschland GmbH