Kia Optima

Der Kia Optima ist seit März 2012 auf dem deutschen Markt und hat dort den Kia Magentis abgelöst. Die Kia Limousine ist bei 280 cm Radstand 485 cm lang, 184 cm breit und 146 cm hoch. Die europäischen Kia Händler bieten den Optima mit einem 165 PS leistenden 2,0-l-Ottomotor und einem 1,7-l-Dieselmotor mit 136 PS. Die Kraftübertragung an die Vorderräder des Mittelklasse-Wagens obliegt in beiden Varianten mit sechsstufigen Schalt- oder Automatikgetrieben. Neben erstmals für den Optima erhältlichen LED-Tagfahrlicht kommen auch die Rückleuchten wieder gegen Aufpreis in LED-Technologie. Durch die Streichung der V6-Motoren ließ sich der vordere Hilfsrahmen vereinfachen, sodass der neue Kia Optima mit 1454 bis 1535 kg deutlich weniger als sein Vorgänger wiegt.

Kia Optima ©2013 Kia Motors Corp