Peugeot 807

Der ab Juni 2002 gebaute Peugeot 807 ist der zweite Van des Herstellers Peugeot, den PSA Peugeot Citroën mit Fiat von SEVEL in Frankreich entwarf. Wie die erste Generation des Eurovans, der als Peugeot 806 vertrieben wurde, wird der neue 807 nur mit optischen Unterschieden als Citroën C8, Fiat Ulysse und Lancia Phedra vermarktet. Der Peugeot Van wurde im Juni 2006 technisch überarbeitet, während der bei 282 cm Radstand 473 cm lange, 185 cm breite und 175 cm hohe 807 eine optische Auffrischung erhielt. Neben mehr Chromdekor gab es unter anderem vergrößerte Logos. Zwischen 2002 und 2010 waren 2,0 bis 3,0 Liter große Benziner mit einer Leistungsspanne von 100 kW/ 136 PS bis 150 kW/ 204 PS verfügbar. Aktuell sind für das fünf- bis zu siebensitzige Familienauto ausschließlich 2,0 bis 2,2 Liter große Vierzylinder-Diesel erhältlich, die zwischen 79 kW/ 107 PS und 125 kW/ 170 PS leisten.

Peugeot 807 ©PEUGEOT Deutschland GmbH