Suzuki SX4 S-Cross

Der Suzuki SX4 S-Cross ist der seit 2013 gebaute Nachfolger des Suzuki SX4. Das bei 260 cm Radstand 430 cm lange, 177 cm breite und 158 cm hohe Suzuki SUV ist mit jeweils 1,6 Liter großen Benzin und Dieselmotoren lieferbar, die beide 88 kW/ 120 PS leisten. Je nachdem, ob im fünfsitzigen SX4 S-Cross ein manuelles Fünf oder Sechsganggetriebe oder die stufenlose CVT-Automatik die Kraftübertragung übernehmen und abhängig davon, ob anstelle des Frontantriebs der Suzuki 4x4-Antrieb an Bord ist, beläuft sich der Spritkonsum auf 4,2 bis 5,7 l/100 km, was CO2-Emissionen von 110 bis 130 g/km entspricht. Die Suzuki Händler bieten das Kompakt-SUV in den drei Trimmlinien Club, Comfort und Comfort+ an. Mit fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest erweist sich der unter anderem mit sieben Airbags und ESP versehene Suzuki SX4 S-Cross als äußerst sicher.

Suzuki SX4 S-Cross ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH