Citroën Elektroautos günstiger

Citroën C-Zero und Citroën Berlingo Electric im Preis reduziert
Citroën Elektroautos günstiger

Preissenkung bei Citroën: Der Neupreis für den Citroën C-Zero sinkt ab sofort auf 21.750,42 Euro. Der rein elektrisch betriebene Kleintransporter Citroën Berlingo Electric steht bereits ab 19.700 Euro zur Verfügung.

13x30jpg

Elektromobilität wird bei Citroën – eine Marke, die einen der Vorreiter in Sachen E-Autos und einen der führenden Automobilhersteller in punkto alternativer Antriebsarten darstellt – noch erschwinglicher: Denn die Preise für die beiden Citroën Elektroautos C-Zero und Berlingo Electric werden signifikant reduziert.

Citroën C-Zero als Zweitwagen gefällig?

Der rein elektrisch betriebene, viersitzige Kleinwagen Citroën C-Zero erweist sich mit rund 150 Kilometern Reichweite für den privaten und den gewerblichen Einsatz als erwägenswerte Mobilitätslösung für innerstädtische Fahrten. Ab sofort bieten die Citroën Händler den C-Zero bereits ab 21.750,42 Euro an. Die Leasingkonditionen des Citroën Elektroautos runden das Angebot ab.

Batterie des Citroën Elektroautos nicht im Preis enthalten

Der Citroën Berlingo Electric Preis beginnt neuerdings bei lediglich 19.700 Euro; zusätzlich zu Buche schlägt allerdings die Batterie mit 5.300 Euro. Der vielseitige, zu 100 Prozent elektrisch angetriebene Citroën Transporter ist genau auf die Bedürfnisse Gewerbetreibender angepasst. So könnten etwa Kurierdienste oder kleinere Handwerksbetriebe in Großstädten zu den Kunden dieses Citroën Elektroautos zählen

Bild: Citroën Berlingo Electric ©AUTOMOBILES CITROËN