Dacia Dokker Stepway auf dem Pariser Salon

Dacia Dokker Stepway auf dem Pariser Salon

Mit dem Dacia Dokker Stepway präsentiert die rumänische Renault-Tochter auf dem Pariser Automobilsalon 2014 eine neue Crossover-Variante.

d140106h

Der Dacia Van punktet mit robustem Offroad-Look, hochwertigen Ausstattungsfeatures und modernem Infotainment-Programm. Markentypische Tugenden wie hoher Verlässlichkeit, niedrige Betriebskosten und stabilen Restwert lässt der neue Dacia Dokker Stepway freilich nicht schleifen. Er zeichnet sich durch die in Matt-Chrom gehaltene Front- und Heckschürze im Unterfahrschutz-Look aus. Weitere Merkmale sind Radlaufschutzleisten und Schwellerverkleidungen aus schwarzem Plastik und die Dachreling. Diese trägt wie die 16-Zoll-Alufelgen und die Außenspiegelkappen Titan-Optik. Weiteres Hingucker am Kompaktvan sind der schwarze Kühlergrill mit darüber verlaufendem schwarzem Dekorstreifen und in mattem Chrom eingefasste Nebelscheinwerfer. Das eigenständige Erscheinungsbild von Dokker Stepway vervollständigt die aiufpreispflichtige Sonderlackierung in Adria-Blau Metallic.

Blaue Zierelemente prägen das Dokker Stepway-Interieur

Im Dacia Dokker Stepway sorgen die speziellen Sitzbezüge mit dezenten blauen Details sowi die sind blau umrandeten Anzeigen und Lüftungsdüsen für frischen Wind. Hinzu kommen blaue Trimmelemente an der zentralen Bedieneinheit. Die Farbe harmoniert kontrastreich mit dem dunkelgrauen Interieur. Trotz des erschwinglichen Preises geht’s im Dacia Dokker Stepway nicht spartanisch zu, wie Klimaanlage, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, hintere Einparkhilfe und das Multimedia-Navigationssystem Media-Nav zeigen. Letzteres wird per 7-Zoll-Touchscreen intuitiv und sehr bequem gesteuert. An den Rückseiten und Flanken der Vordersitze findne sich praktische Netze zur Aufbewahrung kleinerer Gegenstände.

Ein Benziner und ein Diesel für den Dacia Dokker Stepway

Für den Dokker Stepway bieten die Dacia Händler je einen Benziner und Selbstzünder an. Die Benzinvariante TCe 115 verbraucht kombiniert 5,8 l/100 km und emittiert 135 g CO2/km. Der Diesel dCi 90 weist einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 l/100 km auf, was einem CO2-ausstoß von 118 g/km entspricht. Alle Motorisierungen im Dacia Dokker Stepway leiten ihre Kraft über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder weiter.

Bild: der neue Dacia Dokker Stepway ©Renault Deutschland AG