Fünf Sterne für den neuen VW Passat

Der neue Passant glänzt beim Euro NCAP Crashtest
Fünf Sterne für den neuen VW Passat

Die unabhängige europäische Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat den neuen VW Passat mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet. Damit zählt auch die achte Passat-Generation zu den weltweit sichersten Autos.

DB2014AU01283_large

Der neue VW Passat bestand die in diesem Jahr verschärfte NCAP-Testserie mit der Bestnote von Fünf Sternen Die Sicherheitsbewertung setzt sich aus den Ergebnissen von vier Kategorien zusammen: Insassenschutz für Erwachsene und Kinder, Fußgängerschutz und Sicherheitsunterstützung. Beim Insassenschutz für Erwachsene, wo neben einem Frontalcrash auf eine Alubarriere mit 64 km/h und 40-prozentiger Überschneidung auch ein Seitenaufprall mit Tempo 50 und ein seitlicher Pfahlaufprall bei 29 km/h durchgeführt wurden, holte der Passat 85 Prozent der Maximalbewertung. Auch beim Kinderschutz brillierte der VW Passat 2014 dank serienmäßigen Isofix und top teather Kindersitzverankerungen und kam auf 87 Prozent der erzielbaren Punktzahl.

Am VW Passat fanden die Tester viel Gutes

In punkto Fußgängerschutz wurden konstruktive Details vom Passat honoriert, die das Verletzungsrisiko für Passanten senken. Dazu gehören etwa die Formgebung von der Frontschürze und Motorhaube. Der VW Passat Test vom Euro NCAP berücksichtigte auch Sicherheitssysteme wie die verbesserten Kopfstützen, die bei einem Heckaufprall die Gefahr Halswirbelverletzung signifikant reduzieren, sowie Gurtwarner auf allen Sitzplätzen. Eine positive Beurteilung gab es ferner für das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ einschließlich City-Notbremsfunktion. Es ist ab dem Passat Comfortline erhältlich und floss in die Kategorie Sicherheitssysteme mit ein.

Der Passat kommt mit üppiger Sicherheitsausstattung

Der neue VW Passat verfügt serienmäßig über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Dazu gehören Airbags für Fahrer und Beifahrer und ein Kopfairbagsystem für die erste und zweite Sitzreihe einschließlich Seitenairbags. Darüber hinaus verfügt der Passat serienmäßig über Electronic Stability Control (ESC) inklusive ABS mit Bremsassistent, Multikollisionsbremse, Reifendruckkontrolle und Müdigkeitserkennung. Volkswagen komplettiert die Palette der Sicherheitssysteme durch zahlreiche aufpreispflichtige Features, die helfen Auffahrunfälle zu verhindern oder zumindest die Unfallschwere wesentlich abzumildern. Hier wären das proaktive Insassenschutzsystem, Stauassistent, Emergency Assist sowie Trailer Assist samt Gespannstabilisierung zu nennen.

Bild: der neue VW Passat ©Volkswagen AG