Markante Design-Optimierungen für den Ford Focus ST

Der Focus ST wurde außen wie innen dem Gescmack der Zeit angepasst
Markante Design-Optimierungen für den Ford Focus ST

Der neue Ford Focus ST hebt sich mit einem bulligen, noch dynamischeren Erscheinungsbild klar vom Vorägänger ab. Dies bewirken die schlanker gezeichneten Scheinwerfer, rechteckige Nebelscheinwerfer und die neue Fronthaube mit ihren kräftigen Formen und Linien.

FordParis2014_FOCUS_ST_01

Das sportlichen Bodykit des modellgepflegten Ford Focus ST umfasst in Wagenfarbe lackierte Schwellerverkleidungen, einen Heckdiffusor sowie ein aerodynamisch sinnvollen Dachspoiler. Alle neuen Focus ST-Versionen kommen mit mittig positioniertem Doppelrohr-Auspuff mit sechseckigen Endrohren. Schwarze gerahmte Frontscheinwerfer, ST-Signets und neue, aufpreispflichtige 19-Zoll-Alufelgen im Ford ST-Design vervollständigen den Auftritt. Die neue, dunkelgraue „Stealth“ ist exklusiv für den Ford Focus ST erhältlich. Darüber hinaus bieten die Ford Händler die Außenfarben Indic-Blau Metallic, Sunset-Gelb Metallic, Polar-Silber Metallic, Panther-Schwarz Metallic, Frost-Weiß sowie Race-Rot an.

„Neuer Ford Focus ST bietet noch mehr Spannung und Dramatik“

„Das Design des ST ist bei den Kunden unserer sportlicheren Automobile sehr beliebt. Das neue Modell setzt genau diesen Weg fort – und erreicht eine noch höheres Niveau an Spannung und Dramatik“, erklärt Joel Piaskowski, Design-Direktor von Ford Europe. „Der obere Kühlergrill mit seinem charakteristischen Bienenwaben-Einsatz ist schlanker ausgefallen und sitzt jetzt etwas höher, die rechteckigen Nebelscheinwerfer rückten im Stoßfänger weiter nach außen, der untere Lufteinlaß zeichnet sich durch schärfere, stärker betonte Konturen aus. Die Breite der Heckpartie wird von einem neuen Einsatz im hinteren Stoßfänger desFord Focus ST zusätzlich unterstrichen“.

Innenraum vom Focus ST 2014 aufgeräumter und eleganter

Das Interieur des Ford Focus ST wurde zugunsten einer intuitiven Bedienung überarbeitet. Es enthält nun wesentlich weniger Einzelkomponenten. Die drei Zusatzinstrumente für Ladedruck, Öltemperatur und Öldruck gehörten schon zuvor zu den Kennzeichen des Focus ST. Hinzu kommt ein neu gezeichnetes, haptisch besonders ansprechendes Lederlenkrad, Chrom-Dekor für den Schaltknauf und Alu-Blenden für die Pedale. Türgriffe mit verchromten Trimmelementen die und optionalen illuminierten Einstiegsleisten aus Aluminium geben dem Interieur vom poteneten Ford Kompaktwagen ein raffiniertes Ambiente. Reichlich Seitenhalt und ein angenehmes Fahrerlebnis stellen die von Ford und Recaro zusammen entworfenen Sportsitze sicher.

Bild: Ford Media