Neuer Ford Mustang feiert Deutschlandpremiere

Der neue Mustang debütierte auf der Essen Motor Show
Neuer Ford Mustang feiert Deutschlandpremiere

Vor wenigen Tagen hat Jörg Beyer, Geschäftsführer Produktentwicklung der Ford Werke GmbH, die jüngste Mustang-Generation auf der Essen Motor Show erstmals dem deutschen Publikum vorgestellt. Seine Markteinführung feiert der neue Ford Mustang 2015.

FordMustang_54

50 Jahre nach dem Debüt des legendären „Pony Cars“ geht der neue Ford Mustang damit erstmals auch offiziell unter diesem Namen in Europa an den Start. Sowohl das Mustang Cabrio als auch das Fließheck-Coupé kombinieren Fahrleistungen auf höchstem Niveau mit einem besonderen Maß an Qualitätsanmutung. „Der Mustang ist eine Ikone unter den Sportwagen“, erklärte Jörg Beyer. „Seit 50 Jahren fasziniert sein Design Automobil-Enthusiasten auf der ganzen Welt. Er ist ein Symbol für Freiheit und eine positive Lebenseinstellung. Die jüngste Generation des Mustang ist ein hochmoderner und technisch fortschrittlicher Hochleistungssportler, der auch die Erwartungen unserer besonders anspruchsvollen deutschen Kunden erfüllt.“

Kurven machen dem neuen Mustang keine Angst

Der Ford Mustang steht in Europa mit zwei Motorisierungen zur Verfügung: Neben einem 5,0 Liter großen Mustang V8 offerieren die Ford Händler auch einen besonders sparsamen 2,3-Liter-EcoBoost-Turbo-Vierzylinder. Deren üppige Leistung wird durch die hochmoderne Fahrwerkstechnologie mit formidablen Handling-, Lenk- und Komforteigenschaften in reichlich Vortrieb umgesetzt – selbstverständlich auch auf Kurven. Zeitgemäße Assistenzsysteme sind der Sicherheit der Insassen vom Ford Sportwagen dienlich. Die Produktion der sechsten Modellgeneration im Werk Flat Rock in Michigan hat im August 2014 begonnen; die Montage der europäischen Mustang Modell läuft im März 2015 an.

Der neue Ford Mustang kommt mit SYNC 2

Der neue Mustang ist eines der ersten Ford Modelle, die mit der zweiten Generation des Multimedia-Konnektivitätssystems Ford SYNC 2 verfügbar sind. Es glänzt mit 8-Zoll-Color-Touchscreen und verbesserter Sprachsteuerung. Letztere vereinfacht die Bedienung von Audio- und Navigationssystem, von der Klimaanlage oder integrierten Smartphones. Zu den Highlights von Ford SYNC 2 zählt ferner ein Splitscreen-Display für die 3D-Anzeige von komplizierten Straßenführungen, Kreuzungen und Autobahnausfahrten. SYNC 2 kann auf Informationen des Michelin Guide-Reiseführers zurückgreifen und sagt Straßennamen an. Die Zieleingabe erfolgt kinderleicht als Sprachbefehl im ganzen Satz. Auf die Ankündigung „Ich habe Hunger “ listet Ford SYNC 2 automatisch Restaurants in der Nähe auf, bevor es nach der Auswahl des Fahrers die Routenführung einleitet. Mit intuitiven Kommandos wird auch die Klimaanlage des Ford Mustang gesteuert.

Bild: der neue Ford Mustang ©Ford Media