Neuer Mazda2 hochmodern ausgestattet

Neuer Mazda2 hochmodern ausgestattet

Der neue Mazda2 geht in Kürze an den Start: Die dritte Generation vom Mazda Kleinwagen rollt mit besonders flotter Formgebung, reichhaltiger Ausstattung, erstklassigem Raumangebot und innovativen Technologien nach Deutschland.

Mazda2_2014_interior_01__jpg300

 

Mit dem neuen Mazda2 bringt der japanische Automobilhersteller die zukunftsweisende SkyActiv Technologien und die energiegeladene Designsprache „KODO – Soul of Motion“ erstmalig in die schwer umkämpfte Kleinwagen-Kategorie. Optisch ist das jüngste Familienmitglied ans Mazda Concept Car Hazumi angelehnt, das mit seinen klaren Linien und seinem selbstbewussten Auftritt auf dem Genfer Salon im Frühjahr dieses Jahres für Furore sorgte.

Top-Infotainment im Mazda Kleinwagen

Das fahrerorientierte Cockpit des Mazda2, das schon im Mazda3 Verwendung findet, sorgt für maximalen Komfort: Erstmals in dieser Klasse ist ein Head-up Display an Bord, das die wichtigsten Informationen wie das momentane Tempo und Sicherheitswarnhinweise ins Blickfeld vom Fahrers projiziert, dessen Blick so auf der Straße bleiben kann. Das Konnektivitätssystem MZD Connect integriert außerdem das Smartphone, sodass Fahrgäste während der Fahrt diverse Funktionen nutzen und auch im Internet surfen können. Das aufpreispflichtige Navigationssystem wird komplett in das System eingegliedert. Der generöse Innenraum vom Mazda Kleinwagen, bietet sowohl den vorderen Insassen als auch dem Hinterbänklern ein hohes Maß an Beinfreiheit.

Zeitgemäße Assistenten für den Mazda2

Weiterhin glänzt der neue Mazda2 mit einem beeindruckend hohen Sicherheitsniveau. Hierzu Diesbezüglich bieten die Mazda Händler neben Voll-LED-Scheinwerfern verschiedene Features wie die i-ActivSense Assistenzsysteme an. Als erstes der europäischen Mazda Modelle ist der 2er zum Beispiel mit Ausparkhilfe lieferbar, die die nicht einsehbaren Bereiche hinter und neben dem Wagen in einem breiteren Umfeld mithilfe der Radarsensoren des Spurwechselassistenten kontrolliert. Zudem kann der Mazda Kleinwagen mit City-Notbremsassistent, Spurhalteassistent und Fernlichtassistent geordert werden.

Bild: im neuen Mazda2 ©Mazda Motors (Deutschland) GmbH