Neuer Skoda Fabia holt fünf Sterne

Der neue Fabia brilliert im Euro NCAP Crashtest
Neuer Skoda Fabia holt fünf Sterne

Der neue Skoda Fabia hat die Bestnote von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest erreicht. Das herausragende Testresultat belegt das hohe Sicherheitsniveau des neuen Fabia, der am 15. November in die Vorführräume der deutschen Skoda Autohäuser zieht.

SKODA-Fabia_20140955

„Bei der Entwicklung des neuen Skoda Fabia war es unser Ziel, Sicherheit auf Top-Niveau in das Kleinwagensegment zu bringen“, erklärte Skoda Entwicklungsvorstand Dr. Frank Welsch. „Die Bestwertung von fünf Sternen bestätigt dieses Ziel von unabhängiger Expertenseite und zeigt, dass der neue Fabia einer der sichersten Kleinwagen des Marktes ist.“ In jeder der vier Bewertungskategorien – Insassenschutz für Erwachsene respektive Kinder, Sicherheits-Assistenzsysteme und Fußgängerschutz – fuhr der Skoda Fabia 2014 die Bestwertung von fünf Sternen. Besonderes Lob erhielt die stabile Fahrgastzelle. Bei der Protektion von bis zu 18-monatigen Kleinkindern gab es die Höchstpunktzahl, und auch die Sicherheit dreijähriger Kinder wurde als sehr gut beurteilt.

Der neue Skoda Fabia bietet innovative Sicherheitssysteme

Der neue Skoda Fabia zeichnet sich durch Sicherheitsfeatures aus, die bisher in höheren Fahrzeugklassen üblich waren. Sein Debüt gab im neuen Skoda Fabia der optionale beziehungsweise ab der Ambition-Ausstattung serienmäßige Frontradarassistent mit integrierter Notbremsfunktion. Er kontrolliert per Radar fortwährend die Distanz zum Vordermann und greift bei zu niedrigem Sicherheitsabstand ein – vom Warnhinweis bis zur selbständigen Vollbremsung. Außerdem bekommt der neue Skoda Kleinwagen erstmalig eine Multikollisionsbremse. Die Multikollisionsbremse ist Umfang der stets verbauten Elektronischen Stabilitätskontrolle ESC und senkt die Gefahr eines Folgeaufpralls nach bereits erfolgtem Zusammenstoß.

Neuer Fabia in EU-Ländern serienmäßig mit sechs Airbags

Weiterhin halten die Skoda Händler für den Fabia gegen Aufpreis erstmals die Müdigkeitserkennung. Zusätzliche Sicherheitssysteme sind die Tempobegrenzung, der Berganfahrassistent und die elektronische Reifendrucküberwachung. Für maximalen Schutz sorgt bei einem Unfalls im neuen Skoda Fabia ein umfangreiches, ideal aufeinander abgestimmtes Sicherheitspaket. Insgesamt sechs Front-, Seiten- und Kopfairbags behüten die Fahrgäste im Verein mit fünf Dreipunkt-Sicherheitsgurten bei einem Zusammenstoß. Die hohe passiven Sicherheit fußt auf der enorm verwindungsresistenten Karosserie mit optimierten Knautschzonen.

Bild: der neu Skoda Fabia ©2014 ŠKODA AUTO Deutschland GmbH