Praktische Aufbauten für den Mitsubishi L200

Winterdienst oder Gewerbeeinsatz mit dem L200
Praktische Aufbauten für den Mitsubishi L200

Für den Mitsubishi L200 gibt’s ab sofort verschiedene Aufbauten und Zusatzausrüstungen für den gewerblichen Bereich. Sie eignen sich besonders für Hausmeister-Diensten, Wald- und Forstbetriebe, für Garten- und Landschaftsbauer sowie für Kommunaldienste.

201412040_2

Für den Winterräumdienst halten die Aufbauhersteller Kunath Fahrzeugbau, Taubenreuther und Hilltip für den Mitsubishi L200 Schneepflüge aus robustem Polyethylen in verschiedenen Breiten bis 220 cm bereit. Die Winterausrüstung komplettieren Streugeräte für den Einsatz mit Salz/Sand-Gemisch oder flüssige Salzlösungen. Die Streuer werden über vom Fahrersitz aus ferngesteuert. Aus dem L200 Club Cab wurde zusammen mit Kunath ein 190 cm langer und 175 cm breiter Dreiseiten-Kipper mit 35 cm Bordwandhöhe 350 entwickelt, der 700 kg Zuladung und bis zu 3.000 kg Anhängelast aufweist. Das L200 Zubehör-Programm umfasst etwa stehende Zylinder oder liegende Scherenzylinder mit sehr tiefer Ladekante, Laubgitter an den Bordwänden oder Stauboxen für beide Seiten vom Mitsubishi Pickup.

Mitsubishi L200 mit 136 und 178 PS lieferbar

Die Mitsubishi Händler offerieren den L200 mit zweisitziger Einzelkabine, als Viersitzer mit verlängerter Club Cab-Karosserie sowie als Doppelkabine mit vier Türen und fünf Sitzplätzen. Mit seiner gebremsten Anhängelast von 3.000 kg in den Varianten Plus und Top und mit seiner hohen Nutzlast bietet der Mitsubishi L200 herausragende Transport-Kapazitäten. Der 2,5-Liter-Turbodiesel ist nach wie vor in zwei Leistungsstufen erhältlich. Die 100 kW/136 PS leistende Version 2.5 DI-D für die Basisausstattung kommt mit dem zuschaltbaren Allradantrieb „Easy Select 4WD“, während der 131 kW/178 PS starke 2.5 DI-D+ für die Trimmlinien Plus und Top mit dem permanenten Vierradsystem „Super Select 4WD“ inklusive Geländeuntersetzung aufwartet.

Mitsubishi lässt den L200 nicht steckenbleiben

Der Mitsubishi L200 mit permanentem Allradantrieb verfügt über ein technisch äußerst ausgereiftes 4WD-Paket. Damit stellen selbst widrigste Bodenverhältnissen keinerlei Schwierigkeiten dar. Auch in extremen Fahrsituationen schickt das sperrbare Mittendifferential volles Drehmoment an alle Räder. Schon die Basisausführung des L200 kommt mit dem erprobten zuschaltbaren Mitsubishi 4×4-System „Easy Select 4WD“ sowie der elektronische Stabilitäts- und Traktionskontrolle MASC/MATC. Alle Mitsubishi Modelle mit Easy Select 4WD weisen darüber hinaus ein zu 100 Prozent sperrbares Hinterachsdifferenzial auf.

Bild: L200 für den Schneeräumdienst ©MMD Automobile GmbH