Produktion vom BMW 2er Cabrio angelaufen

Das 2er Cabrio kommt nicht aus München
Produktion vom BMW 2er Cabrio angelaufen

Startschuss in Leipzig: Ab sofort rollt das aktuell kleinste BMW Cabrio überhalb der Mini-Familie vom Band – die offene Version der BMW 2er Reihe.

P90160656

Im BMW Werk Leipzig läuft heute die Serienfertigung vom BMW 2er Cabrio an. Das neue 2er Cabrio schickt das bisherige BMW 1er Cabrio in Rente, das in Leipzig zwischen 2007 und Ende 2013 hergestellt wurde. Mit weltweit insgesamt mehr als 130.000 verkauften Einheiten stellte das 1er Cabrio das populärste offene Premium-Modell in der Kompaktklasse dar.

BMW 2er Cabrio läuft in guter Gesellschaft vom Band

Für den Produktionsstart vom BMW 2er Cabrio waren im Leipziger BMW Werk die Fertigungsanlagen anzupassen und die Mitarbeiter für das neue Modell entsprechend zu schulen. Mit dem neuen BMW 2er Cabrio, dem 2er Coupé, dem 2er Active Tourer, dem BMW X1 und dem fünftürigen BMW 1er fertigt das Werk nun fünf unterschiedliche Modelle auf einer Montagelinie flexibel für Käufer aus aller Welt. Darüber hinaus werden seit Herbst 2013 der BMW i3 und seit Mai 2014 der BMW i8 auf separater Linie produziert.

Die BMW Händler liefern das neue 2er Cabrio 2015 ab Februar aus

Nach dem BMW 2er Coupé ist das 2er Cabrio ein weiteres sportliches Modell der neuen 2er Reihe. Diese BMW Kompaktwagen bieten ein ausnehmend dynamisches Fahrerlebnis bei sehr überschaubaren Abmessungen. Das BMW 2er Cabrio sowie das BMW M Performance Automobil BMW M235i Cabrio werden im Februar 2015 an die ersten Kunden ausgeliefert. Eine gezielte anhand der Modellversionen Advantage, Luxury Line, Sport Line und M Sport lässt sich der Flitzer für Sonnenanbeter unkompliziert personalisieren.

Bild: das neue BMW 2er Cabrio ©BMW Group