10.000.000 Skoda aus Mladá Boleslav

Jubilar geht direkt ins Skoda Auto-Museum

Bei Skoda lief gestern das zehnmillionste Fahrzeug im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Das Jubiläums-Modell ist ein weißer Fabia Monte Carlo, der direkt ins neu gestaltete Skoda Auto-Museum rollte.

10.000.000 Skoda aus Mladá BoleslavDer Jubilar, ein Skoda Fabia Monte Carlo ©ŠkodaAuto Deutschland

Das Skoda-Produktionsjubiläum stellt einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen Entwicklung des tschechischen Herstellers dar. Allein in den letzten 20 Jahren vervierfachen sich der weltweiten Skoda Auto-Absatz. Die Modellpalette legte seit 1991 von einer auf derzeitig sieben Modellreihen zu. Der vor Jahren noch nur in Tschechien und Europa vertretene Hersteller ist heute in mehr als 100 Märkten erfolgreich. „Zehn Millionen allein in Mladá Boleslav produzierte Skoda Automobile sind ein Beleg für die Kraft der Automobilindustrie und Ingenieurskunst in Tschechien“, freute sich der Skoda Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland.

Skoda will kräftig expandieren

Die Skoda Auto-Fertigung im Herzen Europas dauere bereits über 100 Jahre an, so Vahland weiter. „Das ist der Beleg für die Kraft unserer Marke. Seit 1905, als die Automobilpioniere Václav Laurin und Václav Klement die Fahrzeugproduktion starteten, haben Autos ‚made in Tschechien und by Skoda bei Kunden in aller Welt einen exzellenten Ruf. Das Überschreiten der 10-Millionen-Schwelle ist Ansporn für uns, den Wachstumskurs in den kommenden Jahren zu verstärkten. Wir wollen Produktion und Absatz steigern und bis zum Jahr 2018 unsere Verkaufszahlen auf 1,5 Millionen jährlich mindestens verdoppeln.“

Große Skoda Auto-Offensive

Das Skoda Auto-Angebot soll in Zukunft deutlich wachsen. So will die tschechische VW-Tochter  in den nächsten zwei bis drei Jahren alle sechs Monate ein neues Modell präsentieren. Auf der IAA in Frankfurt erlaubten die Tschechen 2011 mit dem Skoda Mission L einen Ausblick auf eine seriennahe Kompakt-Limousine. Kurz danach wurde der neue Kleinstwagen Skoda Citigo auf Basis des VW Up vorgestellt. Vahland: „Die neue Kompakt-Limousine, der Citigo und weitere neue Modelle Jahre sind der Garant dafür, dass wir unseren Kurs auch in den kommenden Jahren weiter erfolgreich fortsetzen.“