A.T.U überzeugt beim ersten AvD Werkstatt-Test

Autoteile Unger holt mit drei Sternen höchste Auszeichnung

A.T.U hat beim ersten Werkstatt-Test des AvD mit drei Sternen die Bestnote erhalten. Den Sieg teilt sich Autoteile Unger mit den Vertragswerkstätten von Volkswagen und Renault.

A.T.U überzeugt beim ersten AvD Werkstatt-TestIn einer A.T.U Werkstatt © A.T.U Handels GmbH & Co KG

Damit lag A.T.U, Deutschlands Marktführer im Kfz-Service, auch vor allen anderen freien Werkstattketten. Von Mai bis Juni ließ der AvD vom TÜV SÜD und dem Ingenieurbüro Wagner verdeckt 75 Vertrags- und freie Werkstätten aus der ganzen BRD auf Mängelerkennung und Servicequalität prüfen. Dabei erhielten mit Mängeln präparierte Autos eine Inspektion in freien Werkstätten sowie bei Renault, Kia, Opel, Volkswagen und Volvo. Autoteile Unger kam als einzige freie Werkstattkette auf die Höchstpunktzahl von drei Sternen. Getestet wurden insgesamt 25 A.T.U-Filialen.

Autoteile Unger punktet beim AvD

A.T.U Mann Manfred Ries, Vorsitzender der Geschäftsführung, ist über die Auszeichnung natürlich glücklich: „Unser Leistungsversprechen ‚Qualität kompromisslos günstig‘ sehen wir
durch unseren Spitzenplatz in vollem Umfang bestätigt. Nicht nur in der Gesamtwertung lag A.T.U ganz vorn. Die drei A.T.U-Filialen Döbeln, Leipzig und Hannover errangen auch in der Einzelwertung die Top-Bewertung mit drei Sternen.“
Matthias Braun, Generalsekretär des AvD, hat ein Lob für die Gewinner: „Unsere Tests haben aus Kundensicht ein erfreuliches Gesamtergebnis erbracht. A.T.U hat uns sehr überzeugt.“

A.T.U findet die Mängel

Autoteile Unger und die übrigen Kandidaten hatten eine Inspektion nach Herstellervorgaben für Modelle von Audi, Opel, Rover, BMW, Ford, Mercedes-Benz, Nissan, Skoda, Toyota und VW zu absolvieren. Dabei waren Fehler in Sachen Reifenluftdruck, Kühlwasserfüllstand, Kennzeichenbeleuchtung, Scheibenwischanlage und Scheinwerfereinstellung zu beheben. Punkte zu machen vermochten die Werkstätten zudem beim Service, wie zum Beispiel bei Terminvereinbarung, Fahrzeugabgabe sowie bei der Erklärung der Abrechnung.