Abgasuntersuchung als separater Test entfällt

AU wird bei Hauptuntersuchung mit durchgeführt

Bangte der Autofahrer, wenn sein Pkw schlecht in Schuss war, früher gleich zweimal um die Plakette auf seinem Nummernschild, so hängt dessen Zulassung ab dem nächsten Jahr von nur einer umfassenden Prüfung ab.

Abgasuntersuchung als separater Test entfälltKennzeichen bald ohne AU-Plakette ©flickr / grisei

Die Abgasuntersuchung (AU) für Fahrzeuge wird ab 1. Januar 2010 als neuer Prüfpunkt „Untersuchung des Motormanagement- und Abgasreinigungssystems“ für jegliche abgasuntersuchungspflichtigen Kfz in die Hauptuntersuchung (HU) einbezogen. Die HU-Plakette auf dem Kennzeichen bekommt in Zukunft demzufolge nur noch derjenige Fahrzeughalter, dessen Wagen die Untersuchung der Abgase ebenfalls ohne negative Befunde übersteht. Momentan ist es noch so, das während der HU vor allem sicherheitsrelevante Mängel wie ein Defekt an der Beleuchtung oder schwerer Rost an tragenden Teilen der Karosserie beanstandet werden.

AU-Plakette bald historisches Relikt

Die altbekannte sechseckige AU-Plakette auf dem vorderen Nummernschild wird somit sprichwörtlich aus dem Verkehr gezogen. Die erweiterte Prüfung im Rahmen der HU nehmen wie bislang schon die anerkannten Überwachungsorganisationen wie TÜV, DEKRA oder GTÜ ab. Das teilte letztere, die  Gesellschaft für Technische Überwachung, mit. Bei Durchführung der Hauptuntersuchungen übernimmt ab Jahreswechsel der für das Fahrzeug zuständige Prüfingenieur die Abgasuntersuchungen der Katalysator-gereinigten Verbrennungsrückstände gleich mit.

Zur Hauptuntersuchung Abgasuntersuchung anderswo gemacht haben

Wenn der Hauptuntersuchung Abgasuntersuchung-gleiche Prüfungen anderswo schon vorangegangen und diese hinreichend dokumentiert worden sind, stellt dies die einzige Ausnahme der neuen Regelung dar. Die der Abgasuntersuchung darf jedoch höchstens einen Monat vor dem auf der HU-Plakette kundgegebenen Monat in einer legitimierten AU-Werkstatt abgenommen worden sein. Die Pflicht zur Aufbewahrung des neuen Prüfungsbelegs der Abgase sehen die bald gültigen Vorschriften für den Fahrzeughalter nicht vor. Die GTÜ rät aber, die Bescheinigung mit samt HU-Report bis zur nächsten Hauptuntersuchung aufzuheben.