Alfa Romeo Giulietta holt Auto Trophy 2011

Giulietta fährt Platz 1 bei den Import-Kompaktwagen ein

Erfolg am laufenden Band: Da wurde die Alfa Romeo Giulietta 2010 und 2011 erneut mit dem Award der Auto Zeitung ausgezeichnet.

Seit mittlerweile 24 Jahren zählt die von der Auto Zeitung (Bauer Media Group) ausgetragene „Auto Trophy“ zu den anerkanntesten Awards der automobilen Welt. Dem Ruf zur Stimmabagbe folgten bei der „Auto Trophy 2011“ 93.743 Leser. Alfa Romeo feiert bei dieser Leserwahl regelmäßig Spitzenergebnisse. Auch in diesem Jahr erwies sich die Alfa Romeo Giulietta als Erfolgsgarant: Wie bereits 2010, so ernannten die Leser der Auto Zeitung die Giulietta zum Gewinner in der Importwertung der Kompaktklasse. Die Preisübergabe fand am 22. November im Meilenwerk Düsseldorf statt.

Alfa Romeo Giulietta dauerhaft erfolgreich

Für die Giulietta stimmten in ihrer Klasse der kompakten Importfahrzeuge genau 17,5 Prozent der teilnehmenden Leser. Damit verwies die Italienerin ihre Rivalen deutlich auf die Plätze. In den letzten Monaten heimste die Alfa Romeo Giulietta außerdem erste Plätze bei Wettbewerben wie „Die besten Autos“, dem „Autonis“ (jeweils auto motor und sport) und dem „Design Award“ (Auto Bild) ein. Die für die Fahrer der Fiat-Tochter bedeutendeste Auszeichnung fuhr die Alfa Giulietta auf europäischer Ebene ein: fünf Sterne und in der Gesamtwertung eines der besten Resultate aller Zeiten im Euro NCAP-Crashtest.

Giulietta auch als Super-Modell erhältlich

Zurzeit wird unter anderem die Alfa Romeo Giulietta Super 1.4 TB 16V (88 kW / 120 PS) schon ab 17.900 Euro angeboten. Die Ausstattungslinie Super beschert der Giulietta Merkmale wie zum Beispiel eine Audioanlage mit CD/MP3-Player, Fensterrahmen in „Chrome-Line“, Klimaautomatik, Lederlenkrad, 17-Zoll-Felgen aus Leichtmetall im Design „Elegante“ mit 225er Reifen, Nebelscheinwerfer sowie besonders edle Sitzbezüge.