Alfa Romeo machen 11.993 Neuzulassungen zu einem der Zuwachs-Sieger

Der Alfa Romeo MiTo macht 2009 zum Erfolgsjahr

Alfa Romeo konnte das Jahr 2009 mit einem hohen Zulassungsplus von 58 Prozent beenden. Mit 11.993 Neuzulassungen (2008: 7.597 Einheiten) unterschied sich der italienische Automobilhersteller damit deutlich von einer rückläufigen Entwicklung, die Exklusiv-Marken mitunter Zulassungseinbußen im zweistelligen Prozentbereich einbrachte

Alfa Romeo machen 11.993 Neuzulassungen zu einem der Zuwachs-SiegerAlfa Romeo Giulietta ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Alfa Romeo begründet sein positives Ergebnis mit einer zeitgemäßen Modellpolitik, die unter anderem das Konzept des Motoren-Downsizings verfolgt. Zukunftsweisende Technologien wie die 2009 erstmals bei Alfa verbaute elektrohydraulische MultiAir-Ventilsteuerung erlauben es dabei, trotz der markentypischen Dynamik bemerkenswerte Verbesserungen in Kraftstoff-Verbrauch und Abgasemissionen zu realisieren. Die Italiener sehen darin den entscheidenden Punkt, den der deutsche Autofahrer für besonders attraktiv hält. Um es anders auszudrücken: Sprit Sparen bedeutet Geld Sparen an der Tankstelle, bei den Steuern und zweitrangig auch bei der Kfz-Versicherung.

Alfa Romeo MiTo – hübsch und sparsam

Der Alfa Romeo MiTo (Alfa MiTo 1.3 JTDM 16V mit 70 kW/95 PS: Verbrauch nur 4,3 l/100 km) gilt als Hauptverantwortlicher vor diesem Hintergrund hoher Zuwachsraten. Die 2008 vorgestellte Baureihe war als sportlicher Kompaktwagen 2009 der erfolgreichste Alfa Romeo auf dem Automarkt. Dessen Design und Sparsamkeit wussten Leser und Medien mit diversen Preisen wie „Die Besten Autos 2009“ bei der Leserwahl von „Auto Motor und Sport“, „Internet Auto Award“ von AutoScout24, „TOPauto 2010“ von „mid“ sowie „Firmenwagen des Jahres“ von „Firmenauto“ auszuzeichnen.

Alfa Romeo Giulietta – auf die Dame wird gebaut

Alfa Romeo geht auch für das Jahr 2010 von einer weitere Stärkung der Marktposition aus. Denn mit der Alfa Romeo Giulietta soll in wenigen Wochen ein neues Volumen-Modell den Automarkt bereichern. Design, Dynamik und Wirtschaftlichkeit dieses ganz neuen Fahrzeugs sollen die Interessenten zu einer Probefahrt im nächsten Autohaus bewegen und weisen ferner das Potential für eine nachhaltig positive Entwicklung der Traditionsmarke auf. Weiterhin feiert Alfa 2010 seinen 100. Geburtstag, wobei einige Sondereditionen für den Kunden herausspringen dürften.