Alfa Romeo mit 22 Prozent Verkaufsplus im Jahr 2011

MiTo und Giulietta Topseller der Marke in Deutschland

Alfa Romeo legte 2011 mit MiTo und Giulietta ein Erfolgsjahr hin. Die Marke setzt auf Hightech und Topdesign zu attraktiven Preisen.

Alfa Romeo mit 22 Prozent Verkaufsplus im Jahr 2011Alfa Romeo Giulietta ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Alfa Romeo gehört dank der europaweit erfolgreichen Modelle MiTo und Giulietta auch in Deutschland zu einem der automobilen Gewinner des Jahres 2011. Mit einem Wachstum von 21,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr konnten die Alfa Romeo Händler insgesamt 10.480 Neuzulassungen erzielen. Damit zählen die Italiener zu den Automobilherstellern mit dem dynamischsten Zuwachs. Gefragtestes Modell der Marke stellte die im Jahr 2010 präsentierte Alfa Romeo Giulietta mit 6.336 Neuzulassungen dar.

MiTo und Giulietta erschwinglich, daher erfolgreich

Den Erfolg von Alfa Romeo erklärt Marco van Aalten, im Vorstand der Fiat Group Automobiles Germany AG für Alfa Romeo verantwortlich, einerseits in der gelungenen Modellpolitik, andererseits in den progressiven Preisen und den daraus entstehenden, innovativen Finanzierungsangeboten: „Mit dem sportlichen MiTo haben wir Alfa Romeo auch für ganz junge Kunden geöffnet; und die Giulietta hat sich in der Kompaktklasse längst als eine dynamische Alternative zum Establishment einen Namen gemacht. Für beide Modelle bieten wir nahezu unschlagbare Einstiegspreise und Finanzierungskonditionen an. Dieses Zusammenspiel aus einem attraktiven Modellangebot und erschwinglichen Preisen führt dazu, dass Alfa Romeo europaweit und insbesondere auf dem anspruchsvollen deutschen Markt zu den Gewinnern gehört.“

Alfa Romeo setzt auf innovative Technologien

Zudem warten Alfa MiTo und Giulietta mit immer mehr innovativen Technologien auf. So startet etwa der MiTo zurzeit als 1.3 JTDM 16V Eco (62 kW/ 85 PS) mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,5 Litern Diesel auf 100 Kilometern (90 g CO2/km) durch – der genügsamste Alfa Romeo aller Zeiten. Der flotte Fünftürer Alfa Giulietta ist seit kurzem mit einem neuen Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Alfa Romeo hält dieses Alfa TCT für die Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir und 2.0 JTDM 16V mit jeweils 125 kW/ 170 PS bereit. Mit dem Alfa TCT genehmigt sich die Giulietta bis zu zehn Prozent weniger Sprit als andere Fahrzeuge mit konventioneller Automatik. Innovationen dieser Tragweite werden auch das Jahr 2012 durchziehen – idealerweise mit ähnlichen Zuwächsen wie in 2011.