Audi AG feiert neuen Absatzrekord im September

Chinesische Audi Händler verkaufen allein rund 29.500 Autos

Die Audi AG setzt ihr deutliches Absatzwachstum in allen Weltregionen fort: Im September lieferte der Hersteller rund 120.200 Automobile aus, 17,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Audi AG feiert neuen Absatzrekord im SeptemberBei der Audi AG gehts rund ©Audi AG

Die Verkäufe der Audi Händler in Europa steigen um 9,0 Prozent auf etwa 67.200 Fahrzeuge an, primär befeuert durch hohe Zuwächse in Großbritannien und dem skandinavischen Automarkt. Besonders stark legten die Verkaufszahlen der Audi AG in den USA mit einem Plus von 19,3 Prozent sowie die in China zu: Auf ihrem größten Absatzmarkt im Reich der Mitte zog das Wachstum der Ingolstädter noch einmal deutlich an und übertraf mit etwa 29.500 verkauften Neuwagen den Vorjahresvergleichszeitraum um satte 33,2 Prozent.

Audi Händler auf der Überholspur

Für die Audi AG kommentierte Peter Schwarzenbauer, Vorstand für Marketing und Vertrieb, das Ergebnis: „Das dritte Quartal ist für Audi in China besonders erfolgreich gelaufen. Auch dank der erweiterten Produktionskapazitäten konnten wir unseren Vorsprung im Wettbewerb noch einmal deutlich ausbauen.“ Insgesamt kauften die Chinesen von Januar bis September rund 226.000 Audi-Neuwagen. Schwarzenbauer: „Bereits in der ersten Oktoberwoche haben wir unseren chinesischen Absatzrekord aus dem gesamten Jahr 2010 eingestellt. 2011 wollen wir erstmals die 300.000er Marke knacken.“

Audi AG will in China weiter expandieren

Der Marke mit den Vier Ringen bescherten neben den lokal produzierten Modellen Audi A4L und Q5 in erster Line der Q7 und der A8L volle Kassen. Während der Oberklasse-SUV mit rund 1.600 Verkäufen im September ein Wachstum von 82,9 Prozent verbuchte, vermochte das im März in China lancierte Flaggschiff den Absatz seines Vorgängers im gegenüber dem Vorjahresmonat mehr als verdoppeln. Insgesamt legten die Importmodelle der Audi AG mit plus 77,4 Prozent erneut äußerst stark zu. Ihr Angebot werden die dortigen Audi Händler mit dem A1 und dem A7 noch in diesem Jahr um neue Segmente ausbauen.