Audi feiert 2011 stärkstes Absatzwachstum aller Zeiten

Audi Händler brachten 1,3 Mio. Autos an den Mann

Die Audi Händler konnten 2011 gut 1.302.650 Fahrzeuge verkaufen und übertrafen damit ihren bisherigen Absatzrekord aus dem Vorjahr um mehr als 210.200 Autos. Die starke Wachstumsdynamik für Audi ließ sich in allen Weltregionen feststellen.

Audi feiert 2011 stärkstes Absatzwachstum aller ZeitenAudi S6 Avant ©Audi AG

Die chinesischen Audi Händler bedienten mit 313.036 Auslieferungen den nunmehr größten Einzelmarkt für die Marke mit den vier Ringen. In Europa legten die Verkäufe der Ingolstädter um 12,1 Prozent auf etwa 726.300 Einheiten zu und verzeichneten auch in den USA ein erhebliches zweistelliges Wachstum. Insgesamt schloss Audi das letzte Jahr in mehr als 50 Märkten mit neuen Absatzrekorden ab.

Audi Händler in den oberen Segmenten erfolgreicher geworden

„2011 war ein beispielloses Jahr in der Audi-Geschichte: Nie zuvor haben wir in einem Jahr so viele neue Kunden gewonnen,“ sagt Peter Schwarzenbauer, Vorstand für Marketing und Vertrieb der Audi AG. „Mit stark nachgefragten neuen Modellen ist für uns das Geschäft gerade in Europa und den USA besser gelaufen als erwartet. Auf dem US-Markt haben wir jeden Monat neue Absatzrekorde geschrieben und unser finanzielles Ergebnis noch einmal deutlich gesteigert – vor allem dank der überaus erfolgreichen Offensive in der Oberklasse.“

Audi legt in den USA um 15,7 Prozent zu

Die amerikanischen Audi Händler verkaufen seit Marktstart der neuen Generation des A8 und des A6 sowie des A7 Sportback mehr als jedem vierten US-Kunde ein Oberklasse-Fahrzeug. Damit konnte Audi binnen eines Jahres den Anteil der Spitzen-Baureihen am US-Absatz schon um über die Hälfte steigern. Damit brachte Audi 2011 in den USA insgesamt 117.561 Einheiten an den Mann, eine weiteres Plus von 15,7 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010.