Audi TT auch mit Dieselmotor gefragt

10.000 Audi TT Roadster und Audi TT Coupe 2.0 TDI verkauft

Im Audi TT ist Kraftstoff Sparen mit Fahrspaß verbunden. Das schätzen auch die Kunden, denn soeben verließ der 10.000ste Audi TT 2.0 TDI die Fertigungshalle.

Audi TT auch mit Dieselmotor gefragtAudi TT 2.0 TDI ©Audi AG

Die Auslieferungszahlen des Audi TT 2.0 TDI zeigen, dass Dynamik und Effizienz sich einander nicht ausschließen, sondern eine zeitgemäße und vom Kunden gern gewählte Kombination darstellen. Der Anteil der Sportwagen Audi TT Roadster und Audi TT Coupe mit dem 125 kW (170PS) und 350 Nm Drehmoment starken Audi TDI-Motor ist seit ihrer Markteinführung im Jahr 2008 stetig gewachsen. In dieser Woche liefern die Ingolstädter das 10.000ste Modell des hoch effizienten Sportwagens aus.

Audi TT 2.0 TDI mit 5,3 Liter auf 100 km effizientester Sportwagen

Das Audi TT Coupe 2.0 TDI quattro und der Audi TT Roadster 2.0 TDI quattro stellen die ersten Seriensportwagen der Welt mit Dieselmotor dar. Mit der Verquickung hoher Dynamik und niedrigen Verbrauchs fährt Audi ganz vorn mit: Nach der Modellpflege kommt der Audi TT mit einer neuen intensiv modifizierten Version des Selbstzünders. Der Zweiliter-Vierzylinder gewährt dynamischen wie sparsamen Vortrieb: Im Schnitt genehmigt sich der 2.0 TDI im TT Coupe nur 5,3 Liter Kraftstoff pro 100 km, was einer CO2 –Emission von nur 139g/km entspricht – Bestleistung im Sportwagen–Segment.

Audi TT Coupe dank Space Frame leicht und agil

Einen wesentlichen Faktor für diese ansprechende Performance und zugleich wegweisende Effizienz des Audi TT ist die Karosserie – sie entsteht in der Audi Space Frame Technologie in Mischbauweise. Im Vorderwagen wird leichtes Aluminium, im Heckbereich Stahlblech verwendet. Dieser Mix erlaubt es, die Gewichtsverteilung fein auszutarieren und die Gesamtmasse extrem niedrig zu halten. Beim Coupe kommt die Karosserie auf nur 206 Kilogramm, verteilt auf 140 Kilogramm Aluminium und 66 Kilogramm Stahl. Damit flitzt das Audi TT Coupe in nur 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht 226 km/h Höchstgeschwindigkeit.