Bentley Modelle legen in den USA, Europa und im Mittleren Osten deutlich zu

Bentley Absatz wächst in den ersten drei Quartalen 2013 um neun Prozent

Bentley Motors knüpft an den Erfolgskurs des ersten Halbjahrs 2013 an: Bis Ende September nahm die Zahl der weltweit an Kunden ausgelieferten Bentley Modelle gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 um neun Prozent auf 6.516 zu.

Bentley Modelle legen in den USA, Europa und im Mittleren Osten deutlich zuDas Flaggschiff Bentley Mulsanne ©Bentley Motors Limited

Zum Erfolg der Bentley Modelle sagte Kevin Rose, Vorstand für Vertrieb, Marketing und Aftersales bei Bentley Motors: „Die Nachfrage nach unseren W12- Modellen ist weiterhin stark, der Continental GT Speed und das Continental GT Speed Convertible behaupten sich erfolgreich in allen Regionen. Dank dieser Tatsache sowie der Zuwächse beim Absatz unserer V8-Modelle und des Mulsanne können wir unseren deutlichen Erfolg weiter ausbauen und gegenüber unseren direkten Wettbewerbern die Position als Marktführer im Luxusautomobilsegment weiter verteidigen.“

Alle Bentley Modelle gefragt

Der Verkaufserfolg erstreckt sich dabei auf alle Bentley Modelle: Flying Spur, Continental GT und Mulsanne. Das Flaggschiff Bentley Mulsanne erfährt weiterhin hohe Nachfrage im Mittleren Osten. Seine Auslieferungen nahmen um 53 Prozent zu. Insgesamt gelangten in der Region 596 Fahrzeuge zu den Kunden, ein Plus von 26 Prozent. Mit einem Zuwachs um 38 Prozent auf 315 Kundenauslieferungen präsentierte sich das Ergebnis für den asiatisch-pazifischen Markt ähnlich positiv. In Japan kletterte die Zahl aller Auslieferungen um 9 Prozent auf 142 Fahrzeuge. In China wird der heiß ersehnte neue Flying Spur seit dem dritten Quartal ausgeliefert. Seit Jahresanfang wurden in dem Markt 1.264 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, ein Minus von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bentley geht von positiver Jahresbilanz aus

2.022 auf dem gesamtamerikanischen Markt auslieferte Bentley Modelle ergeben einen Anstieg um 16 Prozent verglichen mit dem Vorjahr behauptet der erneut seine Stellung als wichtigste Absatzregion für Bentley. Der kürzliche Ausbau des Vertriebsnetzes auf 44 Bentley Händler in Kontinentaleuropas hat zum Wachstum von 14 Prozent auf 1.081 abgesetzte Fahrzeuge beigetragen. In Großbritannien wurden 1.055 Fahrzeuge ausgeliefert, womit eine Steigerung um 24 Prozent erreicht wurde. Insgesamt rechnet Bentley weiterhin damit, das Jahr 2013 mit einem zweistelligen Absatzplus zu beenden.