Bereits 2.000 Lamborghini Aventador produziert

Aventador erreicht wichtigen Meilenstein

Die Fertigung des Lamborghini Aventador LP 700-4 hat eine bedeutende Marke erreicht. Der in Nero Nemesis lackierte Lambo mit der Fahrgestellnummer 2.000 ist am Donnerstag vom Band gelaufen und geht an einen amerikanischen Kunden.

Bereits 2.000 Lamborghini Aventador produziertDer Jubiläums-Aventador ©Automobili Lamborghini Holding S.p.A.

Der Jubiläums-Aventador wird an kundige Hände ausgeliefert: Sein neuer Eignetümer, Thaddeus Arroyo, Chief Intelligence Officer beim Telefonanbieter AT&T, ist ein passionierter Lamborghini Fan und besitzt bereits einen Gallardo LP 550-2 Spyder. Nach einer Testfahrt mit dem Lamborghini Aventador während eines Lambo-Events in Palm Beach/ Florida war er schwer beeindruckt von der enormen Leistung des Mittelmotor-Boliden und entschloss sich deswegen zum Kauf der flotten Flunder.

Aventador verkaft sich doppelt so gut wie der Murciélageo

Mit der Lancierung des Lamborghini Aventador LP 700-4 gegenüber seinem Vorgängermodell, dem Murciélago, ist die Produktivität des Werks in Sant’Agata Bolognese erheblich erhöht worden. Der in 2001 präsentierte Lamborghini Murciélago kam im März 2006 auf eine Anzahl von 2.000 produzierten Einheiten, also viereinhalb Jahre nach seinem Produktionsstart. Der Aventador benötigte hingegen nur etwas über zwei Jahre, um diese Menge zu erzielen. Täglich laufen zurzeit nicht ganz fünf Exemplare vom Band.

Lamborghini Aventador auch als Roadster lieferbar

Zusätzlich zum populären Aventador Coupé ist 2013 der neue Lamborghini Aventador Roadster vorgestellt worden. Die anfänglichen Kalkulationen an den Auftragsbestand für beide Ausführungen vom außergewöhnlichen Supersportwagen sind mit großem Abstand übertroffen worden. Lamborghini hat damit Abnehmer für mehr als eine Jahresproduktion.