BMW Händler im September auf Erfolgskurs

BMW Modelle trotzen der Krise in Europa

Die BMW Group konnte im September eine neue Bestmarke beim Absatz in diesem Monat erzielt. Die weltweiten Auslieferungen der Mini-, Rolls-Royce- und BMW Händler stiegen im verglichen mit dem Vorjahr um 6,7% auf 189.675 Fahrzeuge.

BMW Händler im September auf ErfolgskursDie neue BMW 5er Limousine ©BMW Group

Den Erfolg der BMW Händler kommentierte Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW: „Wir haben im Monat September und in den ersten neun Monaten neue Bestmarken bei den weltweiten Auslieferungen erzielt. Trotz erster Anzeichen für eine Stabilisierung des Automobilmarktes in Europa bleiben die Rahmenbedingungen in vielen Märkten weiterhin herausfordernd. Während der Absatz der BMW Modelle in Europa nahezu stabil geblieben ist, konnten wir insbesondere in den USA und Asien erneut deutliche Zuwächse verbuchen. Wir sind damit auf einem guten Weg, auch im Gesamtjahr 2013 unsere Auslieferungen zu steigern und einen neuen Höchstwert beim Absatz zu erreichen.“

Der 3er füllt die Kassen der BMW Händler

Die Verkaufszahlen der BMW Händler nahmen im September um 7,6% auf 158.029  Fahrzeuge zu. Am Wachstum wesentlich beteiligt war dabei unter anderem der BMW 3er mit 44.752 Einheiten, was ein Plus von 13,9% darstellt. In den ersten drei Quartalen kletterten die Auslieferungen der BMW Modelle um 9,0% auf 1.209.598 Einheiten. Bei den Kunden unverändert sehr gefragt ist der BMW X1: Der Topseller legte zwischen Januar und September um 13,6% auf 116.451 Exemplare zu.

Kleine wie große BMW Modelle begehrt

Vom X1 lieferten die BMW Händler seit Marktstart Ende 2009 über 500.000 Fahrzeuge aus. Der Absatz des BMW 3er stieg bis Ende September um 27,6% auf 365.772 Automobile. Auf Erfolgskurs blieb auch der BMW X3, der um 5,7% auf 113.945 Fahrzeuge zulegen konnte. Der Absatz des BMW 5er erhöte sich um 2,7% auf 270.902 Einheiten, womit seine Klasse nach wie vor signifikant anführt. Ein kräftiges Plus von 22,6% fuhr auch der BMW 6er mit 20.360 abgesetzten Fahrzeugen ein.