Dacia Händler knacken in Deutschland die 300.00er Marke

Dacia Modelle komme 2013 auf über 1,5 Prozent Marktanteil

Dacia ist der erfolgreichste Aufsteiger auf dem deutschen Automarkt: Seit dem Marktstart 2005 verkaufte die Renault Gruppe hierzulande 300.000 Fahrzeuge der rumänischen Marke.

Dacia Händler knacken in Deutschland die 300.00er MarkeDer neue Dacia Logan MCV ©Renault Deutschland AG

Knapp 33.000 Dacia Modelle wurden allein in den ersten acht Monaten dieses Jahres an Kunden ausgehändigt. Damit verbucht die Renault Tochter entgegen dem rückläufigen Markttrend ein Absatzplus von 2,4 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Mit einem Marktanteil von 1,56 Prozent haben die Dacia Händler renommierte Hersteller auf dem deutschen Markt überholt und sich im guten Mittelfeld der Zulassungsstatistik eingerichtet. aufgrund der breitgefächerten Fahrzeugpalette mit sieben jungen Modellen geht Dacia unverändert von weiterem Wachstum aus.

„Dacia Modelle erfolgreich etabliert“

Dacia hat sich in Deutschland dauerhaft etabliert und sich zu einer echten Erfolgsmarke entwickelt“, lobte Achim Schaible, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, der hiesigen Dacia Händler. „Mit dem neuen Logan MCV und dem rundum aktualisierten Duster wird die Dacia Modellpalette noch jünger und attraktiver, so dass wir auch weiterhin eine positive Entwicklung erwarten.“

Dacia Händler profitieren vom Preis-Leistungs-Verhältnis

Gemeinsames Merkmal aller Dacia Modelle sind das beachtliche Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten, kombiniert mit immer modernerer Antriebstechnologie. Zurzeit umfasst das Angebot der Dacia Händler die Schräghecklimousine Sandero mit der Crossover-Variante Sandero Stepway, den geräumigen Kombi Logan MCV, das mit Vierradantrieb verfügbare SUV-Modell Duster, den siebensitzigen Kompaktvan Lodgy und den Hochdachkombi Dokker. Hinzu kommt der abgeleitete Kleintransporter Dokker Express.