Deutsche Citroën Händler verkauften im letzten Jahr 72.162 Neuwagen

Citroën Deutschland setzte 6.549 Pkw und Nutzfahrzeuge weniger ab

Citroën Deutschland kam im Jahr 2012 mit 72.162 neu zugelassenen Pkw und Nutzfahrzeugen auf  einen Gesamtmarktanteil von 2,2 Prozent.

Deutsche Citroën Händler verkauften im letzten Jahr 72.162 NeuwagenCitroën Niederlassung Bremen ©AUTOMOBILES CITROËN

Die Citroën Transporter bis 5,9 Tonnen schrammten hierzulande in einem um sechs Prozent geschrumpften Gesamtmarkt mit 11.124 Verkäufen um 389 Einheiten am Vorjahresergebnis vorbei, konnten aber den Marktanteil auf 4,93 Prozent erhöhen. Bei den Personenwagen musste Citroën Deutschland einen Absatzrückgang von 66.711 auf 61.038 Fahrzeuge hinnehmen, was einem Marktanteil von zwei Prozent entspricht. Topseller der Citroën Händler mit 11.200 Einheiten war erneut der Citroën Berlingo Multispace, der im Frühling 2012 einer Modellpflege unterzogen wurde.

Citroen Deutschland freut sich über zahlreiche DS-Fans

Die positive Entwicklung der Citroën DS-Linie hielt an: 11.092 der europaweit verkauften 120.000 DS-Modelle verbuchte Deutschland Citroën. Die DS-Modelle Citroën DS3, DS4 und DS5 machen damit mehr als 18 Prozent der Citroën Pkw-Zulassungen in 2012 aus. In Europa hielt die französische Marke wurde mit 825.000 abgesetzten Pkw und Nutzfahrzeugen sowie einem Marktanteil von 5,9 Prozent auf den sechsten Platz – trotz der für Citroën wichtigen, aber schwer stagnierenden Märkte Südeuropas. In dieser widrigen Lage konnte die Marke dennoch ihren Pkw-Marktanteil in einigen Ländern wie etwa Italien oder Spanien steigern.

Citroen Händler legen außerhalb Europas um 3% zu

Weltweit setzten die Citroën Händler 2012 insgesamt 1.265.000 Pkw und Nutzfahrzeuge ab. Dabei ließ sich der Anteil der Verkäufe außerhalb Europas innerhalb eines Jahres um drei Prozentpunkte auf 36 Prozent erhöhen. Vor allem China (226.000 Pkw und Nfz, Marktanteil von 1,8 Prozent), Südamerika (110.000 Pkw und Nfz, Marktanteil von 1,9 Prozent) und Russland (32.900 Pkw und Nfz, Marktanteil von 1,1 Prozent) standen im Zentrum der Internationalisierungsstrategie, die dem Citroën Händler-Netz auch 2013 volle Showrooms verschaffen soll.