Drei Fiat Modelle glänzen bei den „Restwertriesen“

Künftige Fiat Gebrauchtwagen hoch im Kurs

Gleich drei Fiat Modelle zählen zu den wertstabilsten Fahrzeugen in Deutschland. Dies fanden Focus Online und die Sachverständigen von Bähr & Fess Forecasts heraus, die den Fiat 500C, den Fiat 500L und den Fiat Freemont als „Restwertriesen 2016“ ernannt haben.

Drei Fiat Modelle glänzen bei den „Restwertriesen“Fiat Freemont ©Fiat Group Automobiles Germany

In 14 Klassen – vom Kleinst- bis zum Sportwagen – wurden jeweils zwei Titelträger gekürt. Die Gewinner sind entweder „absolute Restwertriesen“ aus, die den niedrigsten Wertverlust in Euro aufweisen. Oder sie punkten wie die künftigen Fiat Gebrauchtwagen als „relative Restwertriesen“, die gegenüber dem Neupreis den höchsten prozentualen Restwert behalten. Verglichen wurden dabei jeweils die Neupreise mit dem vorausgesagten Wert eines vier Jahre alten Gebrauchten. Der „Restwertriese 2016“ gibt somit nicht die aktuelle Marktsituation wieder, sondern schaut in die Zukunft.

Fiat Modelle in Wertverlust und Restwert ganz vorn

Der innovative Fiat 500L 1.4 16V Pop fuhr den Sieg in der Kategorie „Minivan“ mit einem Restwert von 55 Prozent nach vier Jahren ein. Beim Ranking nach absolutem Wertverlust bekleidete der Fiat 500L den zweiten Platz. In dieser Disziplin dekorierten Focus Online und Bähr & Fess Forecasts den Fiat Freemont 2.0 16V Multijet als „Restwertriesen 2016“ bei den „Vans“. Mit einem Restwert von 48 Prozent belegt das größte der Fiat Modelle unterhalb der Nutzfahrzeuge zudem den zweiten Rang in Sachen prozentualer Wertverlustes. In der Kategorie „Cabrios“ heimste schließlich der Fiat 500C 1.2 8V einen Siegerpokal ein. Der Fiat Gebrauchtwagen mit dem traditionellen Rollverdeck wird nach den Voraussagen in vier Jahren noch 52 Prozent seines Neupreises erzielen.

Zukünftige Fiat Gebrauchtwagen profitieren

Alle drei Fiat Modelle stellen demnach auch daher einen cleveren Autokauf dar, weil sie zusätzlich zum erschwinglichen Anschaffungspreis in vier Jahren einen relativen hohen Wiederverkaufswert aufweisen werden. „Diese Auszeichnungen sind eine starke Bestätigung für unsere Strategie der konsequenten Qualitätsverbesserung. Dies hat dazu geführt, dass ein Fiat heute und in Zukunft auch als Gebrauchtwagen bei den Kunden hoch im Kurs steht,“ hebt Martin Rada hervor, Vorstandsvorsitzender der Fiat Group Automobiles Germany AG.