eco up ist Gesamtsieger der VCD Auto-Umweltliste 2012/2013

Erdgasbetriebener VW up holt den Gesamtsieg für Volkswagen

Der Volkswagen up hat schon so manchen preis geholt. Nun ist der eco up mit CNG-Antrieb Gesamtsieger der VCD Auto-Umweltliste 2012/2013.

eco up ist Gesamtsieger der VCD Auto-Umweltliste 2012/2013Der VW eco up ©Volkswagen AG

Der eco up wurde in der aktuellen Auto-Umweltliste des Verkehrsclub Deutschland (VCD) zum Gesamtsieger 2012/2013 ernannt. Das teilte der VCD, der jedes Jahr die umweltfreundlichsten Fahrzeuge wählt, gestern in einer Pressekonferenz in Berlin mit. Neben der erdgasbetriebenen Ausführung des neuen VW up gab es noch einen weiteren Podiumsplatz für Volkswagen: So fuhr der VW Touran TSI EcoFuel auf den zweiten Platz der Kategorie „Die besten Siebensitzer“.

eco up emittiert 79g CO2/km

Der VW up überzeugt gleich in zwei Kategorien: Einmal als Gesamtsieger und gleichzeitig in der Riege „Die Klimabesten“. Die CO2-Emission ist neben der Schadstoffbelastung, dem Verbrauch und der Geräuschentwicklung der ausschlaggebende Faktor, nach denen die Kandidaten in der VCD-Umweltliste beurteilt werden. Der 50 kW/ 68 PS starke eco up mit sparsamem und dennoch dynamischen CNG-Antrieb konsumiert nur 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern bei einem CO2-Ausstoß von 79 g/km. Damit ist der Kleinstwagen ökologisch wie ökonomisch ganz weit vorn.

Weitere Erfolge neben dem VW up

Neben dem siegreichen eco up holte der VW Touran 1.4 TSI EcoFuel in der Kategorie der besten Siebensitzer mit einem CO2 -Ausstoß von 128 g/km Rang zwei. Doch damit nicht genug: Als Hersteller wurde Volkswagen vom VCD mit Hinsicht auf sein Umweltengagement mit einem zweiten Platz prämiert. Dabei bewertet der VCD zum Beispiel Details der Produktion, kontrolliert die Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichte und analysiert das Engagement für bessere Umwelttechnik in den Kraftwagen.