Erneute Toyota Rückrufe

Toyota Rückruf für den Kleinstwagen iQ in die Werkstätten

Abermals bittet der Toyota Rückruf den iQ zum Software-Update für die elektrische Servolenkung in die Autowerkstatt. Damit finden 2010 nach dem Gaspedal-Rückruf weitere Toyota Rückrufe statt.

Erneute Toyota RückrufeToyota Rückruf betrifft den iQ ©Toyota Deutschland Gmbh

Der Toyota Rückruf betrifft wird in Deutschland insgesamt 13.609 Fahrzeuge des Modells iQ. Grund für die Einladung zum Kfz-Meister ist die äußerst geringe Möglichkeit, dass Schwergängigkeit der elektrischen Servolenkung auftritt. Diese wenig erbauliche Situation kann vorkommen, wenn der Toyota iQ Vibrationen ausgesetzt wird, wie sie etwa das Befahren von Fahrbahnsicherheitsmarkierungen auf Autobahnen, sogenannten Rüttelstreifen hervorrufen können. Stellt man dem die langwierigen Toyota Rückrufe wegen des schadhaften Gaspedals entgegen

Toyota Rückruf: kleine Ursache, nicht viel größere Wirkung

Erreichen diese Vibrationen im Toyota iQ einen bestimmten Frequenzbereich, werden sie eventuell sie von den Sensoren der elektrischen Servolenkung falsch ausgewertet. Sobald dies geschieht, wird der Fahrer durch eine Signallampe im Cockpit darauf hingewiesen. Die Toyota Rückrufe sind aufgrund der Tatsache, dass die Betätigung der Lenkung zwar einen erhöhten Kraftaufwand erfordert, jedoch das Auto in jedem Falle – ganz wie es der Gesetzgeber vorschreibt – lenkbar bleibt, eher als ärgerlicher Zufall abzutun. Was bei diesem Toyota Rückruf ebenso zuversichtlich stimmt, ist, dass keinerlei Unfälle in diesem Zusammenhang bekannt sind.

Toyota Rückrufe gehen an 13.609 Fahrzeuge

Die vorsorglichen Toyota Rückrufe werden in Deutschland 13.609 Fahrzeuge betreffen, deren  Halter über das KBA angeschrieben werden. Der freiwillige Rückruf bittet die Fahrzeughalter in eine Toyota Werkstatt, wo die Fahrzeuge mit einem Softwareupdate für die elektrische Servolenkung versehen werden. Die Dauer der Arbeiten wird zirka zwei Stunden betragen; das Update erfolgt für den Kunden selbstverständlich kostenfrei. Betroffenen Autobesitzer können sich zu diesem Toyota Rückruf im Voraus bei ihrem Händler oder online unter www.toyota.de/rueckruf informieren.