Europäische Lexus und Toyota Händler legen zu

Lexus und Toyota Modelle verbuchen zwei Prozent Zuwachs im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2012 konnten die europäische Lexus und Toyota Händler mit insgesamt 435.900 Einheiten zwei Prozent mehr Neuwagen an den Mann bringen als im Vorjahr.

Europäische Lexus und Toyota Händler legen zuToyota GT86 ©Toyota Deutschland Gmbh

Allein die Lexus Händler setzten 23.454 Fahrzeuge ab. Auch das Ergebnis der Toyota Händler fällt angesichts der schwierigen Gesamtlage in Europa sehr solide aus. Karl Schlicht, TME Executive Vice-President, kommentierte die Halbjahres-Zahlen: „Das positive Verkaufsergebnis ist sehr ermutigend in einem schrumpfenden europäischen Automobilmarkt. Alle unsere Neuerscheinungen wie der Yaris Hybrid, der Prius+ oder der GT86 sind von Händlern wie Kunden sehr gut angenommen worden.“

Breites Hybrid-Angebot beim Toyota Händler

Besonders die Toyota Modelle aus europäischer Fertigung wie Toyota Aygo, Yaris, Auris, Verso und Avensis, konnten im zweiten Quartal eine Steigerung von elf Prozent verzeichnen, Spitzenreiter dabei war der Toyota Yaris mit einem Wachstum von gut 39 Prozent. Der Toyota Hybrid-Pionier Prius fand acht Prozent mehr Kunden. Mit Modellen wie Yaris Hybrid, Prius+ und Prius Plug-in Hybrid bieten die Toyota Händler schon jetzt „Hybrid für alle“ an.

In Deutschland 42.018 Toyota Modelle verkauft

Mit einem Plus von sieben Prozent zum Vorjahr verzeichnete Lexus ebenfalls ein höheres Verkaufsergebnis im ersten Halbjahr. Dies ist den guten Absatzzahlen vom CT 200h, aber auch dem erfolgreichen Marktstart der neuen GS Generation sowie des überarbeiteten RX zuzuschreiben. Auch Toyota Deutschland freut sich über gestiegene Verkaufszahlen. Im ersten Halbjahr 2012 haben insgesamt 1.537 Lexus und 42.018 Toyota Modelle ihre Käufer gefunden. Damit kommen die hiesigen Toyota Händler auf zehn Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum.