Europäische Toyota Autohäuser setzen im Vorjahr 808.311 Fahrzeuge ab

Toyota Händler verzeichnen 29-prozentige Steigerung der Hybridnachfrage

Die europäischen Toyota Händler haben im Jahr 2010 781.157 Fahrzeuge abgesetzt, davon entfielen 30.411 auf die Marke Lexus. Damit sicherten sich die Toyota Händler einen Marktanteil von 4,4 Prozent.

Europäische Toyota Autohäuser setzen im Vorjahr 808.311 Fahrzeuge abErfolgreiche Toyota Händler ©Toyota Deutschland Gmbh

Zudem verkauften die Toyota Autohäuser weitere 27.154 Einheiten auf diversen zentralasiatischen Märkten, für die Toyota Motor Europe ebenfalls zuständig ist. Im selben Zeitraum wurden in den europäischen Werken insgesamt 480.271 Toyota Autos produziert. „2010 war eine Herausforderung für die Automobilindustrie wie auch für Toyota. Dennoch haben wir im zweiten Halbjahr eine stetige Verbesserung der Verkaufszahlen erreichen und unsere Zielvorgaben Monat für Monat übertreffen können“, teilte Didier Leroy, Präsident Toyota Motor Europe diesbezüglich mit.

Toyota Händler auch in Deutschland erfolgreich

Die Toyota Autohäuser bekommen ferner Zuwachs in die Showrooms: „Wir sind zuversichtlich, dass sich dieser Aufwärtstrend weiter fortsetzt und wir unsere Verkaufszahlen weiter steigern können. Unsere wettbewerbsfähige Produktpalette wird im ersten Quartal zudem noch durch die Neueinführungen des Verso S und des Lexus CT 200h unterstützt,“ so Leroy weiter. Die höchsten Steigerungen erzielten die Toyota Händler in Zentral- und Osteuropa wie auch in Skandinavien mit 5 bis 9 Prozent. Lexus und Toyota Modelle gingen im vergangenen Jahr in Großbritannien, Russland, Italien und Deutschland am besten. Toyota Deutschland konnte 2010 insgesamt 80.410 Fahrzeuge zulassen.

Toyota Autohäuser verkaufen über 70.000 Hybridautos

Die Toyota Händler diagnostizieren der Toyota Hybrid-Technik seit ihrer Einführung im Jahr 2000 wachsende Beliebtheit. So verbuchten die Toyota Autohäuser im letzten Jahr die bisher höchste Zahl verkaufter Hybridfahrzeuge in Europa mit 70.529 Einheiten, was einen Zuwachs von 29 Prozent zum Vorjahr darstellt. Maßgeblich beteiligt an diesem Erfolg war 2010 eingeführte Auris Hybrid, das erste Hybridauto im Kompaktwagen-Segment und der erste in Europa gebaute Hybrid, der sich mit 15.237 Einheiten 9 Prozent über Plan verkaufte. Ein weiterhin hoher Hybridanteil von 43 Prozent macht die Marke Lexus aus, der sich durch den Marktstart des CT 200h in diesem Jahr noch steigern dürfte.