Fiat Panda Panda: Geld und Benzin sparen ab Werk

Fiat Panda mit Erdgas-Antrieb siegt im ADAC Eco-Test

Der Fiat Panda mit Erdgas-Antrieb dominierte im ADAC Eco-Test die Konkurrenz nach Belieben. Für 30 Euro im Tank kam der Fiat Panda Panda 724 km weit.

Fiat Panda Panda: Geld und Benzin sparen ab WerkFiat Panda Panda ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Fiat errang damit einen besonders wichtigen Testsieg. Der Spar-Triumph des Erdgas-betriebenen Fiat Panda Panda lieferte den Beweis, dass innovative Technologien das Autofahren auch im Sommer 2010 für jedermann erschwinglich machen. Inhalt vom ADAC Eco-Test: Mit Kraftstoff für nur 30 Euro im Tank eine möglichst weite Distanz zurücklegen. Ergebnis: Unter allen getesteten 241 Autos – Zweisitzer-Floh bis Supersportwagen – fuhr der Fiat Panda Panda am weitesten. Sein um 724 km (Frankfurt am Main bis an die Nordsee) mehr anzeigender Tageskilometerzähler brachte den Kleinwagen sicher auf Platz Eins.

Fiat Panda: Tanks im Unterboden

Beim ADAC Eco-Test stellten die Tester der Gelben Engel abermals eindeutig fest, dass Fahrzeuge mit Gasantrieb in Sachen Sparsamkeit weiterhin nicht zu schlagen sind, bewiesen durch den Fiat Panda Panda. Diese umweltfreundliche Fiat Panda Modell hat 17,9 m3 Erdgas an Bord, die im unterflurig verbauten Tank unfallgeschützt galagert sind. Dort schränken die Gastanks weder das Gepäckvolumen noch den Raum für die Passagiere ein. Für Fahrer, die mit dem Gas geben nicht aufhören können, sind als Reserve zudem 30 Liter Sprit an Bord. Doch das es beim Panda Panda ums Benzin Sparen geht, bleiben die in der Regel im Tank.

Fiat Panda Panda ab 13.570 Euro erhältlich

Dabei erweist sich der sparsame Fiat Panda Panda keinesfalls als Verkehrshindernis. Der Fiat 1.2 8V Natural-Power Vierzylinder beschleunigt den Kleinwagen im Erdgasbetrieb auf 140 km/h; mit Benzin kommt das bivalente Fahrzeug auf 148 km/h. Mit lediglich 113 g CO2 /km fährt der Panda Panda im Erdgasbetrieb auch in puncto Emissionen im grünen Bereich. Das Fiat Panda Erdgasauto ist für 13.570 Euro erhältlich. Konzeptionell stellt es eher ein Produkt der Gegenwart mit einer sicheren Zukunft dar, das noch bis 2018 vom steuerlich begünstigten Erdgas profitiert.