Fiat Professional 2013 auf Erfolgskurs

Fiat Transporter als Reisemobil-Basis begehrt

Fiat Professional konnte seinen Marktanteil von 11,8% auch im letzten Jahr bestätigen. Zudem fuhr der Fiat Ducato einen neuen Rekord als Reisemobil-Basisfahrzeug ein.

Fiat Professional 2013 auf ErfolgskursFiat Ducato als Reisemobil-Basis ©Fiat Group Automobiles Germany

Fiat Professional, die Transporter-Sparte der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat 2013 in Deutschland 34.479 leichte Nutzfahrzeuge zugelassen, ein Minus von 970 Einheiten gegenüber dem Vorjahr. In dieser Zahl inbegriffen sind auch Fiat Wohnmobile und als Pkw zugelassene Nutzfahrzeuge. Der Marktanteil lag wie im Vorjahr bei 11,8 Prozent, womit Fiat Professional seine Position als Importeur Nummer 1in Deutschland bestätigen konnte.

Fiat Professional im Reisemobil-Markt unangefochten

Die Reisemobile auf Fiat Transporter-Basis verzeichneten 2013 ein weiteres Rekordjahr: im vergangenen Jahr legten die Camper-Zulassungen auf Grundlage des Fiat Ducato in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um knapp drei Prozent auf 16.862 Einheiten zu. Mit diesem Top-Resultat beträgt der Marktanteil wie 2012 stramme 68 Prozent. Bei den Reisemobilen bleibt Fiat Professional damit weiterhin und bei weitem stärkster Anbieter im Segment.

Fiat Transporter-Palette ist gut aufgestellt

Kaare Neergaard, Brand Country Manager der Fiat Transporter-Sparte, ist auch fürs neue Jahr zuversichtlich: „Unsere Produktrange ist eine der Breitesten unter den Herstellern leichter Nutzfahrzeuge. Zudem bieten wir eine Vielfalt an Lösungen für fast alle Bedürfnisse an. Attraktive Angebote und mehr als 750 Service- und Verkaufsstützpunkte werden auch 2014 die Position von Fiat Professional in Deutschland weiter stärken.“