Ford Händler fahren 7,5 Prozent Marktanteil bei den Privatkunden ein

Im Juli insgesamt 20.228 Ford Modelle neu zugelassen

Die neue Vertriebsstrategie der Ford Händler mit Fokus auf das Privatkundengeschäft trug im Juli Früchte: Die Ford Modelle hielten im Vormonat in diesem essentiellen Segment mit einem Marktanteil von 7,5 Prozent – ein Plus von 3,4 Prozent gegenüber dem Juli 2012

Ford Händler fahren 7,5 Prozent Marktanteil bei den Privatkunden einFord Transit Connect ©Ford Media

Mit diesem Marktanteil nehmen die Ford Modelle unter den Herstellern im deutschen Privatkundengeschäft den dritten Rang ein. Die starken Zugewinne der letzten Monaten in diesem Segment machen sich auch im Gesamtergebnis für den Zeitraum seit Jahresanfang bemerkbar: So belief sich der Marktanteil der Ford Händler bei den Privatkunden für die ersten sieben Monate des Jahres auf 6,6 Prozent, ein Plus von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Ford Händler auch im Nutzfahrzeug-Bereich erfolgreich

Insgesamt konnte sich Ford in Deutschland im Juli stabil am Pkw-Markt behaupten: Die Ford Modelle hielten hier einen Marktanteil von 7,0 Prozent, was quasi keine Veränderung zum Juli 2012 darstellt. Nach Angaben vom  KBA wurden im letzten Monat 17.739 Ford Pkw neu zugelassen, was einen Zuwachs von 1,7 Prozent zum Juli 2012 darstellt. Die Gesamtindustrie verzeichnete 253.146 Neuzulassungen und damit ein Wachstum von 2,1 Prozent. Der Absatz der Ford Nutzfahrzeuge entwickelte sich ebenfalls sehr positiv. Im Juli setzten die Ford Händler 2.489 Nfz ab und erzielte damit eine Steigerung von plus 33,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Populäre Ford Modelle im Juli

Der Anteil der Ford Transporter in diesem Marktsegment erreichte einen neuen Jahreshöchststand von 9,1 Prozent, woran der neue Ford Transit Custom maßgeblich beteiligt war. Zum Erfolg leistete auch der neue Ford Kuga, der erst im März 2013 sein Marktdebüt in die Vorführräume der deutschen Ford Händler einzog, einen wesentlichen Beitrag. Die zweiten Generation des kompakten Ford SUV konnte an die guten Verkaufszahlen des Vorgängers mehr als anknüpfen: So überzeugte der Ford Kuga 2013 im Monat 1.675 Kunden, was einem Zuwachs von 16,5 Prozent gleichkommt.