Ford S-MAX gewinnt bei den „Flottina Awards 2012“

S-MAX als beliebtester Van der Leserwahl von „Flottenmanagement“ ausgezeichnet

Klassensieg für Ford bei der diesjährigen Leserwahl des Fachblattes „Flottenmanagement“: Der Ford S-MAX wurde von der Mehrheit der teilnehmenden 5.000 Leserinnen und Leser zum beliebtesten Van ernannt und holte daher die „Goldene Flottina 2012“.

Ford S-MAX gewinnt bei den „Flottina Awards 2012“Ford S-MAX ©Ford Media

Die Preise für den S-MAX und die weiteren Gewinner wurden in Köln im Rahmen einer Gala anlässlich des zehnten Jubiläums dieser Fachzeitschrift verliehen. Stefan Wieber, Leiter Flotten-, Behördenverkauf und Re-Marketing der Ford-Werke GmbH: „Wir sind außerordentlich stolz darauf, dass der Ford S-MAX seine Kategorie gewonnen hat, denn die Konkurrenz war groß. Die Leserinnen und Leser der ‚Flottenmanagement’ sind als Fuhrpark- und Flottenmanager ausgewiesene Experten. Über ihr Lob freuen wir uns daher ganz besonders.“ Mit seinem 5+2-Sitzlayout einschließlich des pfiffigen Sitzsystems Ford FFS (FoldFlatSystem), einem ansprechenden Design, dem Allergie-geprüften Interieur und einer umfassenden Serienausstattung gefällt der mittelgroße Ford Van auch und gerade Flottenkunden.

S-MAX leistet 115 bis 240 PS

Als der Ford S-MAX 2006 im Mai in den Handel kam, entschied er nicht nur auf Anhieb zahlreiche Vergleichstests für sich, sondern holte auch über die „Goldene Flottina 2012“ von „Flottenmanagement“ hinaus etliche weitere Auszeichnungen. Den S-MAX bieten die Ford Händler mit einer vielseitigen Motorenpalette an: Die Leistungsspanne der Benzinmotoren reicht von 118 kW/ 160 PS bis 176 kW/ 240 PS. Neben den EcoBoost-Benzindirekteinspritzern mit Hubräumen von 1,6 (160 PS) und 2,0 Litern (203 PS und 240 PS) ist auch eine Bio-ethanol-verträgliche Variante zu bekommen. Bei den Dieseln erstrecken sich die Leistungen zwischen 85 kW/ 115 PS und 147 kW/ 200 PS. Die Kraftübertragung im Ford Van übernimmt alternativ zur Sechsgang-Handschaltung die Ford PowerShift-Automatik, ein Doppelkupplungsgetriebe.

Ford S-MAX mit zahlreichen Sicherheitssystemen erhältlich

Die aktuelle Baureihe des S-MAX ist wie das andere Großraum-Modell von Ford, der Ford Galaxy, seit Mitte 2010 auf dem Markt – mit einem frischen Ford kinetic Design-Update, einem weiter verbesserten Innenraum und diversen zusätzlichen Sicherheits- und Komfortfeatures. Besonders nennenswert sind in diesem Aspekt Fahrer-Assistenzsysteme wie der Toter-Winkel-Assistent, der Fahrspur-Assistent, der Müdigkeitswarner oder die adaptive Temporegelanlage. Diese Assistenzsysteme unterstützen am Ford S-MAX aktiv die Vorbeugung von Unfällen, wodurch sich – nicht zuletzt – auch Kosten einsparen lassen.