Goldenes Lenkrad für den Audi A3

Neuer A3 2012 bei den Kompaktwagen ganz vorne

Der Audi A3 hat das Goldene Lenkrad in der Kompaktklasse gewonnen. Am Mittwochabend wurde Rupert Stadler, Vorstandschef der Audi AG, der renommierte europäische Automobilpreis ausgehändigt.

Goldenes Lenkrad für den Audi A3Der neue Audi A3 ©Audi AG

Bevor der Audi A3 2012 das goldene Lenkrad für sich entscheiden konnte, musste sich er auf einem geschlossenen Testgelände wie die weiteren 19 Finalisten auf Herz und Nieren testen lassen. Das Ingolstädter Kompaktwagen, das konsequent auf Leichtbau setzt, überzeugte die Juroren und fuhr an die Spitze seiner Kategorie. Für die Marke mit den vier Ringen bedeutet der A3-Sieg das bereits das 22. Goldene Lenkrad.

Der neue Audi A3 wurde in Berlin ausgezeichnet

Zur Preisverleihung an den Audi A3 und die weitern Gewinner waren rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien in Berlin zugegen. Ein besonderes Highlight an diesem Abend war die Auszeichnung von Prof. Dr. Ferdinand K. Piëch, Aufsichtsratsvorsitzender der Volkswagen AG. Ihm wurde das Goldene Lenkrad bereits zum zweiten Mal für sein Lebenswerk in der deutschen Automobilindustrie verliehen.

Ein Designpreis für den A3

Der Audi A3 gewinnt zudem vor kurzem Deutschlands wichtigsten Designpreis in der Kategorie „Transportation and Public Space“. Vor allem die schlichte Formensprache des A3 überzeugte die Juroren vom German Design Award 2013. Dieser Designphilosophie will Audi in Zukunft treu bleiben. Audi Design-Chef Wolfgang Egger sagte: „Eine konzentrierte Formensprache ist das beste Design. Es kommt darauf an, weniger Linien und Details zu verwenden, sie dafür aber präziser zu gestalten und dadurch ein Maximum an Emotionalität zu erzeugen.“