Hyundai Händler feiern stetes Wachstum

Hyundai Deutschland hält im August 3,2 Prozent Marktanteil

Die deutschen Hyundai Händler setzten von Januar bis August 58.934 Einheiten ab, ein Plus von 22 Prozent. Damit bekleidet Hyundai Deutschland nun Platz drei der größten Importeure.

Hyundai Händler feiern stetes WachstumNoch nicht im Ranking: der Hyundai i40 ©Hyundai Motor Deutschlan

Die Hyundai Händler konnten im August gut 18 Prozent im vergleich zum Vorjahresmonat zulegen und 7.592 Pkw-Neuzulassungen sowie 3,2 Prozent Marktanteil verzeichnen. Insgesamt kam die Hyundai Deutschland GmbH in den ersten acht Monaten auf einen Zuwachs von 22 Prozent auf 58.934 Einheiten (2,78 Prozent Marktanteil). Damit klettert der Deutschlandimporteur in der Tabelle der größten Importmarken vor Fiat und Peugeot auf Platz drei hinter Renault und Skoda. Der gesamte Automarkt legte von Januar bis August um 11,2 Prozent auf etwa 2,12 Millionen Neuzulassungen zu.

 

Verkaufscharts der Hyundai Händler kaum verändert

Topseller ist unverändert der Hyundai i30 mit 23.841 Neuzulassungen von Januar bis August. Ihm folgt der Kleinstwagen Hyundai i10 mit 8.795 Käufern. Nur knapp dahinter platziert sich das Kompakt-SUV ix35 mit 8.646 verkauften Einheiten. Während der neue Hyundai i40 cw im September in die Showrooms der Hyundai Händler einzieht, steht der Nachfolger vom Kompaktwagen i30 bereits in den Startlöchern. Seine Markteinführung soll im Frühjahr 2012 stattfinden.

Hyundai Deutschland kann den neuen i30 kaum erwarten

Die Hyundai Händler bekommen mit dem neuen i30 ein Fahrzeug, das das Forschungs- Entwicklungs- und Designzentrum der Marke in Rüsselsheim speziell für den europäischen Markt konzipierte. „Der i30 ist mit über 90.000 verkauften Fahrzeugen das erfolgreichste Modell in der 20-jährigen Hyundai Geschichte. Mit dem Nachfolger stellt Hyundai auf der IAA in Frankfurt einen sportlich-dynamischen Fünftürer vor, der an diese Erfolge sicher anknüpfen kann“, erläutert Werner H. Frey Geschäftsführer von Hyundai Deutschland.