Hyundai kommt im Wonnemonat auf 2,58 Prozent Marktanteil

Deutsche Hyundai Händler verkaufen 7.853 Autos

Für Hyundai Deutschland stellt dies den zweitbesten Mai-Absatz der Firmengeschichte dar. Konkret etablierte sich der Cityroader Hyundai ix35 sich als Nummer 2, während der Bestseller i30 den Hyundai Getz als erfolgreichstes Modell in Deutschland ablöst.

Hyundai ist in Deutschland auf Expansionskurs – mit 7.853 Neuzulassungen und einem Marktanteil von 2,58 Prozent feiert Hyundai Motor Deutschland den zweitbesten Mai-Abschluss der Firmengeschichte. Im Vergleich zum dem Vorjahresmonat entspricht dies ein Wachstum von 22,2 Prozent. Von Januar bis Mai 2011 beläuft sich der Marktanteil auf 2,82 Prozent. Insgesamt brachten die Hyundai Händler 37.614 Fahrzeuge der koreanischen Marke erstmals auf die Straße. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahreszeitraum (29.490 Zulassungen) einem Wachstum von 27,6 Prozent.

Ein Blick in die Hyundai Verkaufsstatistik

Als Bestseller der Hyundai Händler im Mai erwies sich abermals erneut die Kompakt-Baureihe Hyundai i30, die 3.188 Käufer fand und im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Zwachs von 33,4 Prozent verbuchen konnte. Den zweiten Platz belegt das kompakte SUV Hyundai ix35 mit 1.408 Verkäufen vor dem im Februar 2011 modellgepflegten Kleinstwagen Hyundai i10 mit 1.119 Zulassungen. Auf Platz 4 und 5 der Hyundai-Verkaufsstatistik sind mit dem i20 (881 Fahrzeuge) und dem neuen City-Van ix20 (732 Fahrzeuge) weitere Modelle der i-Reihe vertreten.

Neue Modell beim Hyundai Händler

Die Hyundai Händler knackten im Mai 2011 eine historische Bestmarke, was Werner H. Frey, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH, ganz besonders freute: „Der i30 hat mit bisher 83.652 Verkäufen den Getz als erfolgreichstes Hyundai Modell in Deutschland abgelöst. Mit dem Mittelklasse-Kombi i40 und dem kleinen Lifestyle-Coupé Veloster bringen wir im Sommer zwei neue Modellreihen auf den Markt und werden zusätzliche Kundengruppen für die Marke Hyundai gewinnen.“