Jaguar Händler auf Erfolgskurs

Jaguar Modelle verbuchen in Deutschland enorme Zuwächse

Jaguar Land Rover fuhr im September weltweit mit 43.181 verkauften Neuwagen, ein Plus von 17 Prozent. Daran waren die Jaguar Händler maßgeblich beteiligt.

Jaguar Händler auf ErfolgskursDer Jaguar XFR-S ©Jaguar Deutschland GmbH

Die Jaguar Modelle brachten den Premiumanbieter in den luxuriösen Umstand, als eine der wenigen Marken in den ersten drei Quartalen ein Zulassungsplus zu verzeichnen. Der bilanziert bis September 3.289 Zulassungen in Deutschland – ein Wachstum von knapp 36 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. Damit steht Jaguar bei den Zuwachsraten an der Spitze aller hierzulande vertretenen Autohersteller. Global steigerten die Jaguar Händler ihre Verkäufe per September sogar um knapp 38 Prozent auf 57.660 Neuwagen. Damit hat Jaguar schon jetzt das Gesamtresultat von 2012 überflügelt.

Jaguar Händler lassen die Kasse klingeln

Im September wurden insgesamt 8.462 Jaguar Modelle verkauft, ein Plus von 35 Prozent. Über die Hälfte der Verkäufe entfiel auf die Jaguar XF Limousine und den XF Sportbrake. Der neue F-Type, den die deutschen Jaguar Händler seit Mai anbieten, startete ebenfalls sehr erfolgreich in seinem ersten Verkaufsjahr.

„Jaguar Modelle treffen den Kundengeschmack“

Den Erfolg der Jaguar Händler kommentierte Peter Modelhart, Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland: „Das Ergebnis bestätigt uns darin, dass wir mit unseren Fahrzeugen den Geschmack der Kunden treffen. Jaguar und Land Rover stehen für qualitativ hochwertige und innovative Autos mit einem attraktiven und modernen Design. Damit heben sie sich im Markt ab und können sich in einem schwierigen Marktumfeld behaupten. Mit dem neuen Jaguar F-Type, Range Rover und Range Rover Sport haben wir in diesem Jahr drei neue Spitzenmodelle auf den Markt gebracht, die uns in dieser Entwicklung weiter stärken werden.“