Jeep Händler starten erfolgreich ins Jahr 2014

Bislang 1.168 Jeep Modelle neu zugelassen

Für die Monate Januar und Februar 2014 verzeichnet die Fiat Group Automobiles Germany AG insgesamt 1.168 beim Kraftfahrt-Bundesamt neu zugelassene Jeep Modelle.

Jeep Händler starten erfolgreich ins Jahr 2014Bei Jeep klingeln die Kassen ©Fiat Group Automobiles Germany

Damit stieg der Absatz der Jeep Modelle in Deutschland um 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und bescherte der Marke so weiterhin nachhaltiges Wachstum. Als Topseller der Jeep Händler erwies sich mit 606 Einheiten abermals das luxuriöse Flaggschiff Grand Cherokee. Platz zwei belegte die Geländewagen-Legende Jeep Wrangler mit 281 Neuzulassungen, haarscharf gefolgt vom kompakten Jeep Compass, der 279 Kunden überzeugte.

Der Grand Cherokee lockt Kunden zum Jeep Händler

Die Marke Jeep befindet sich nicht nur in Deutschland, sonder global kontinuierlich im Aufwind. Vor allem das Topmodell Jeep Grand Cherokee begeistert mit seinen hohen Maßstäben in Sachen Technologie und Qualität zahlreiche neue Kunden – auch solche, die einen Besuch bei nächsten Jeep Händler bislang noch nicht auf dem Zettel hatten.

Neue Jeep Modelle am Lac Leman

Auf dem Genfer Salon Anfang März 2014 gab es zwei neue Jeep Modelle zu bestaunen: Der im B-Segment positionierte Jeep Renegade feierte seine Weltpremiere, während der neue Cherokee sein Europadebüt gab und die Rückkehr der Traditionsmarke zum Mittelklasse-SUV darstellt. In die Showrooms der Jeep Händler soll der modern und urban gestaltete Jeep Cherokee 2014 im April einziehen.