Kfz-Zulassungen im November

Mercedes und Volkswagen besonders beliebt

Je fünf Bestplatzierungen in verschiedenen Kategorien verzeichneten Mercedes und Volkswagen in der vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg veröffentlichten Zulassungsstatistik für den Monat November.

Kfz-Zulassungen im NovemberMercedes E 63 AMG ©UnitedPictures

VW notierte zusätzlich zu Golf, Tiguan, Touran und Caddy nun auch den Polo als Bestseller. Mercedes konnte ganz nach eigenem Anspruch die S-Klasse auf den ersten Platz im Oberhaus wuchten, wohingegen die B-Klasse, die C-Klasse, die E-Klasse und das E-Klasse-Coupe ihre Bestplatzierungen des Vormonats aufrecht erhielten. Der Fiat Panda (4.140 Absätze) schaffte dies bei den Minis und schnitt klar vor dem smart fortwo (2.848) und dem Ford Ka (2.550) ab. Mit einer Steigerungsrate von 32,1 Prozent verzeichnete das Segment erstmalig seit dem Absatzboom nicht mehr den größten Wachstum, sondern musste hinter Kompaktklasse (+46,7 %), Mini-Vans (+40,1 %) und Kleinwagen (+35,9 %) einen vierten Rang hinnehmen.

Mercedes C-Klasse und E-Klasse vorn

Die Kleinwagen dominierte der neue VW Polo (8.375) schwach vor dem Opel Corsa (8.078) und dem Ford Fiesta (6.495). Der VW Golf (32.510/+111,9 %)  legte in der Kompaktklasse merklich zu – Audi A3 (6.956) und Opel Astra (6.310) waren da chancenlos. Die Mercedes-C-Klasse (7.129) setzte sich in der Mittelklasse vor dem Audi A4 (6.626) und dem VW Passat (6.340) durch, dem der Jahressieg aber nicht zu entreißen ist. Das gilt ebenfalls für den Mercedes E (4.475) in der oberen Mittelklasse zu. Der Audi A6 (2.989) verwies den 5er BMW (2.920) knapp auf Platz drei. Bislang ohne klares Ergebnis ist das traditionelle Duell in der Oberklasse: Diesmal entschied die Mercedes S-Klasse (709) für sich. Der 7er BMW fand 587 Kunden. Ferner lief der Audi A8.

VW Tiguan vor Audi Q5 meistverkaufter Geländewagen

Bei den Geländewagen mauserte sich der Audi Q5 (2.275) nach dem VW Tiguan (2.739) zur soliden zweiten Wahl, während im Sportwagen-Segment offenbar der Porsche 911 vor dem Audi TT im Ziel einfährt. Im November hängte allerdings das neue E-Klasse Coupe (1.050) den TT (397) und den Mercedes SLK (376) eindeutig ab. In den übrigen Segmenten bleib alles beim alten in Stuttgarter und Wolfsburger Hand. Die Mercedes B-Klasse (3.416) bei den Mini-Vans, bei den Großraum-Vans der VW Touran (4.119) sowie der VW Caddy (4.372) bei den leichten Nutzfahrzeugen waren die altbekannten Siegertypen.