Kia Händler geben ordentlich Gas

Kia Deutschland feiert Absatzrekord

Die Kia Händler feiern den besten Jahresstart seit Betreten des deutschen Marktes: In den ersten beiden des laufenden Jahres ließ sich der Absatz gegenüber der Vorjahresperiode fast verzweifachen.

Kia Händler geben ordentlich GasKia Rio ©2012 Kia Motors Corp.

Kia Motors Deutschland hat das Jahr 2012 mit einem Rekordabsatz begonnen: 8.375 Neuwagen brachten die deutschen Kia Händler im Januar und Februar an den Mann und verbuchten damit den stärksten Jahresstart, seit 1993 Kia Deutschland den Vertrieb aufnahm. Im Vergleich zum dem Vorjahreszeitraum legte der Absatz um 96 Prozent zu. Und sogar der Auftakt des Ausnahme-Jahres 2009 wurde um 22 Prozent überboten. Der Marktanteil stieg in den ersten beiden Monaten dieses Jahres mit 1,93 Prozent ebenfalls auf Rekordhöhe, lag er doch im Vorjahreszeitraum bei 0,98 Prozent und im Gesamtjahr 2011 bei 1,33 Prozent.

Kia Deutschland baut Vertriebsnetz aus

Die Bestseller der Kia Händler in den ersten beiden Monaten des Jahres 2012 waren der neue Kia Rio, gefolgt von Kia ceed, Sportage und Picanto. „Der erfolgreiche Jahresbeginn zeigt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben und unsere Ziele realistisch sind“, sagt Martin van Vugt, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. „Und wir werden unser Händlernetz bis 2016 deutlich ausbauen, von zurzeit 400 auf dann rund 570 Verkaufsstandorte“, erläutert der holländische Manager, der im Februar 2011 die Leitung von Kia Deutschland übernommen hat.

Neue Modelle rollen zum Kia Händler

„Nach den neuen Generationen von Picanto und Rio, die im vergangenen Jahr erfolgreich gestartet sind, folgt im kommenden Juni ein weiteres Volumenmodell, das den Kia-Absatz in Deutschland beflügeln wird: der neue ceed, der in wenigen Tagen auf dem Genfer Autosalon seine Weltpremiere feiert.“ Der ceed ist aber nicht das einzige neue Modell der Kia Händler. „Kurz darauf folgt Mitte März mit der Einführung des Kia Optima ein weiterer großer Schritt für unsere Marke. Denn diese sportliche Limousine, die bereits höchste Design-Auszeichnungen erhalten hat, ist ein wichtiger Imageträger für Kia und unser Einstieg in die Mittelklasse.“