Kia Händler verkaufen 26,5 Prozent mehr Pkw als im Vorjahr

Kia-Autohäuser 2010 schwer beschäftigt

Die Kia Autohäuser haben einen neuen Rekordabsatz erzielt. Die Kia Händler verkauften 2010 weltweit 2.089.355 Fahrzeuge und knackten damit erstmals in der Geschichte der Kia Motors Corporation die 2-Millionen-Marke.

Kia Händler verkaufen 26,5 Prozent mehr Pkw als im VorjahrIm Verkaufsranking die Nr. 2: Kia Sorento ©2011 Kia Motors Corp.

Die Kia Händler verzeichneten gen größten Absatzzuwachs auf den so genannten „General Markets“: den Märkten Mittel- und Südamerikas, Asiens (ohne China und Korea), des pazifischen Raums, des Nahen Ostens und Afrikas. Dort wurden 2010 insgesamt 447.994 Fahrzeuge verkauft, 47,1 Prozent mehr als im Vorjahr. In China verkauften sich die Kia-Autos in 354.944 Einheiten (plus 38,3 Prozent gegenüber 2009), in Nordamerika in 410.150 Einheiten (plus 18,5 Prozent) und in Korea in 484.512 Einheiten (plus 17,4 Prozent). Mit einer Absatzsteigerung von 26,5 Prozent gegenüber 2009 demonstrierte Kia Motors deutlich seine Position als eine der schnellst wachsenden Automarken der Welt.

Kia Autohäuser verkauften den Cerato am häufigsten

Die Kia Autohäuser in Europa konnten 2010 ihren Jahresabsatz um 18,1 Prozent auf 391.755 Einheiten steigern. 133.492 der Wagen fanden Abnehmer in Osteuropa (plus 49,2 Prozent gegenüber 2009), 258.263 Stück in Westeuropa (minus 6,6 Prozent). Die Gegenübersstellung zum Vorjahr wird in Westeuropa allerdings dadurch verzerrt, dass 2009 staatliche Prämien in mehreren Staaten zu einer außergewöhnlichen Marktsituation führten. Zum meistverkauften Kia-Modell weltweit avancierte 2010 der Kompaktwagen Cerato mit 403.303 Einheiten. Rang zwei belegt der neue Kia Sportage (207.922). Das B-Segment-Modell Rio verließ die Kia Händler 205.351 Mal, auf Platz vier folgt der Kia Sorento (174.892 Einheiten), den fünften Platz nimmt das Crossover-Modell Kia Soul (135.407 Einheiten) ein.

Kia Händler wollen 2011 den Kurs mit neuen Modellen halten

Der Erfolg der Kia Händler sorgte erwartungsgemäß für gute Stimmung. „Wir alle bei Kia Motors fühlen uns dadurch ermutigt, dass das Jahr 2010 mit einem neuen Rekord-Absatz von mehr als zwei Millionen Fahrzeugen abgeschlossen wurde“, gab Thomas Oh, Senior Executive Vice President und COO der Kia Motors Corporation zu Absatz der Kia Autohäuser bekannt. „Obwohl sich die Weltwirtschaft nur langsam erholt, gehen wir davon aus, dass wir diesen dynamischen Kurs 2011 beibehalten werden. Denn in diesem Jahr setzen wir unsere Produktoffensive mit der Einführung von zwei weiteren Volumenmodellen fort: des neuen Picanto und des neuen Rio, der in der zweiten Jahreshälfte folgt.“