Kia Motors feiert 2011 Absatzrekord

Kia Händler verkaufen weltweit 2,48 Mio. Autos

Mit einem Rekordabsatz hat Kia Motors 2011 seine Stellung als einer der schnellst wachsenden Autohersteller positioniert. Die weltweiten Kia Händler verkauften im letzten Jahr 2.478.959 Fahrzeug – 18,6 Prozent mehr als 2010.

Kia Motors feiert 2011 AbsatzrekordKia Sorento ©2012 Kia Motors Corp.

Kia Motors konnte 2011 den größten Zuwachs in Nordamerika verzeichnen, wo die Koreaner um 34,2 Prozent zulegten und 550.615 Fahrzeuge veräußerten. In China kletterte der Absatz der Kia-Händler auf 461.618 Einheiten (plus 30,1 Prozent), während sich die „General Markets“ – den Märkten Mittel- und Südamerikas, Asiens (ohne China und Korea), der pazifischen Regionen, des Nahen Ostens und Afrikas – auf 495.531 Fahrzeuge (plus 10,6 Prozent) steigerten. Der Heimatmarkt Korea expandierte um 1,8 Prozent auf 493.003 Einheiten.

Kia Motors bringt 410.000 Cerato an den Mann

Die europäischen Kia Händler erzielten 2011 mit 478.192 Neuzulassungen ein Wachstum von 22,1 Prozent. Besonders kräftig legte die Marke in Osteuropa zu, wo sie auf einen Zuwachs von 41,1 Prozent kam (188.407 Einheiten). Als beliebtestes Kia-Modell weltweit erwies sich 2011 mit 410.709 Verkäufen der Kompaktwagen Cerato, der in einigen Märkten auch als Forte vermarktete wird. Rang zwei belegt der Kia Sportage mit 331.033 Einheiten vor dem 282.776 mal verkauften Kleinwagen Kia Rio. Auf Platz vier folgt der Sorento mit 220.783 Verkäufen, auf Platz fünf der 180.109 abgesetzte Crossover Kia Soul.

Kia Händler sollen 2012 nicht minder fleißig sein

„Dass Kia Motors das Jahr 2011 mit einem neuen Rekord-Absatz von mehr als 2,4 Millionen Einheiten abgeschlossen hat, ermutigt uns alle“, teilte Thomas Oh mit, Senior Executive Vice President und COO der Kia Motors Corporation. „Trotz der Herausforderungen durch die schwierige weltwirtschaftliche Situation gehen wir davon aus, dass wir diesen dynamischen Kurs 2012 beibehalten werden. Denn wir werden durch verschärfte Qualitätskontrollen – angefangen bei den Rohmaterialien bis hin zum fertigen Fahrzeug – die Zufriedenheit unserer Kunden weiter steigern und die Persönlichkeit der Marke Kia in allen Märkten stärken.“