Mazda 3 schlägt sich mehr als wacker

Mazda 3 Test mit Bravour abgeschlossen

Nach Mazda 6 und Mazda 5 hat nun auch der Mazda3 den 100.000-Kilometer-Härtetest der Auto-Bild erfolgreich bestanden und belegt damit abermals die hohe Produktqualität, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Mazda Modelle.

Mazda 3 schlägt sich mehr als wackerMazda 3 von 2009 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der kompakte Mazda 3 fuhr nach knapp zwei Jahren Langzeit-Test nur einen einzigen Fehlerpunkt ein. Den verursachte ein defekter Plastikclip für die Kofferraumabdeckung als geringfügiger Mangel. Der Mazda 3 Test resultierte entsprechend mit Note eins und der inzwischen dritten Platzierung unter den Top 3 des Auto-Bild Dauertest-Rankings für Mazda – ein Ergebnis, was bislang keine andere Automarke geschafft hat. Außerdem entschied der Mazda 3 Platz zwei in der ewigen Bestenliste der Kompaktwagen für sich.

Mazda 3 ohne Tadel 

Der Mazda 3 Test der Auto-Bild strotzt nur so vom Lob der Redakteure: „Mazda gehört zu den ersten Adressen für alle, die ein ‚Rundum-sorglos-Auto‘ suchen“, lautet ihr Fazit. Weiter jubeln sie: „Die legendäre japanische Zuverlässigkeit – hier gibt es sie noch.“ Einzusehen ist der aktuelle Dauertest des Mazda 3 in der vor kuzem erschienenen Nummer der Auto-Bild. Der Mazda 3 ist seit 2009 in der zweiten Modellgeneration erhältlich und kommt im Oktober technisch und optisch weiterentwickelt in die Showrooms der deutschen Mazda Händler.

Party nach dem Mazda 3 Test

Mazda Deutschland lädt am Wochenende des 15. und 16. Oktober 2011 im Rahmen der Markteinführung in die Niederlassungen der deutschen Vertragspartner alle Kunden und Interessenten zur Premieren-Party ein. Der Kompaktwagen glänzt optisch mit einer neuen, kraftvollen Frontgestaltung und einem eleganten Interieur mit neuen Materialien und Farben sowie einer vereinfachten Bedienung. Zudem ließ sich der Innenraumkomfort des Mazda 3 durch ein reduziertes Geräuschniveaus nochmals erheblich steigern.