Mazda MX-5 ist schönstes SUV Europas

CX-5 gewinnt repräsentative Leserwahl

Die Leser der Auto Bild-Gruppe haben über die schönsten neuen Autos gerichtet: Sieger und damit schönstes Auto im Segment der „SUV, Vans und Allradler“ ist der Mazda CX-5.

Mazda MX-5 ist schönstes SUV EuropasMazda CX-5 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der neue Mazda CX-5 begeisterte rund 35.000 der 200.000 Teilnehmer vom Design-Award der Auto Bild-Töchter aus 15 Ländern wählten das schönste Auto Europas in verschiedenen Kategorien. Mit insgesamt 17,8 Prozent aller Stimmen verweist der CX-5 seine SUV- und Allrad-Wettbewerber Audi A6 Allroad (Platz 2 mit 10,8 Prozent) und Audi Q3 (Platz 3 mit 9,9 Prozent) deutlich auf die Plätze. Damit holt das Mazda SUV die Design-Trophäe auf europäischer Ebene.

Mazda CX-5 fährt in Deutschland auf Platz drei

Den CX-5 wählten die Leser aus Tschechien, Türkei, Georgien und Spanien direkt zur schönsten Neuvorstellung seiner Klasse. Die deutschen Leser sahen das anders – hier kam das neue Mazda-SUV „nur“ auf Platz drei hinter Mercedes ML und Audi A6 Allroad. Der Europasieg setzt sich aus der Summe alle Länder-Nominierungen zusammen. Als erstes Serienmodell ist der Mazda CX-5 gemäß der neuen Designsprache „KODO – Soul of Motion“ gestaltet, die das Konzept der Bewegung mit der Schönheit und Kraft der Natur kombiniert.

Beim CX-5 Design sind Form und Funktion in harmonischem Gleichgewicht

Die Vorderansicht des neuen Mazda CX-5 wird von der prägnanten Front und ebenso markanten Radhäusern gekennzeichnet. Die nach vorn geduckte Haltung des SUV wurde unter anderem von einem Sprinter im Startblock kurz vor dem Fall des Startschuss inspiriert, während die weit nach hinten versetzte Fahrgastzelle an ein Raubtier erinnert, das dabei ist, sich auf seine Beute zu stürzen. Das Resultat ist eine in ihrer ganzen Ästhetik stets hochwertig wirkende Figur, die den ab 23.890 Euro erhältlichen CX-5 von anderen SUV auf den ersten Blick abhebt.