Mercedes Modelle legen im April um 11,7% auf neues Rekordniveau zu

E-Klasse und CLA im ersten Monat des neun Quartals besonders gefragt

Im April wurden 116.566 Mercedes Neuwagen an Kunden ausgeliefert, ein Zuwachs von 11,7%. Derart hoch fiel das Ergebnis der Mercedes Händler in keinem April zuvor aus. Seit Jahresanfang stieg der Absatz der Mercedes Modelle um 5,6% auf 441.464 Fahrzeuge an.

Mercedes Modelle legen im April um 11,7% auf neues Rekordniveau zuDie neue Mercedes E-Klasse ©2013 Daimler AG

„Der April war ein sehr erfolgreicher Monat für die Marke Mercedes-Benz. In vielen Wachstumsmärkten konnten wir erneut Rekorde verbuchen und setzen damit den positiven Absatztrend fort“, teilte Dr. Joachim Schmidt mit, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb und Marketing. „Ganz besonders freut uns, dass wir auch im schwierigen Marktumfeld in Europa weiter wachsen und in zahlreichen Märkten Marktanteile hinzugewinnen konnten. Unsere neuen Produkte kommen hervorragend beim Kunden an und wir spüren bereits jetzt erste Absatzimpulse durch die neue E-Klasse und den CLA.“

A-Klasse, B-Klasse und neuer CLA außerordentlich beliebt

Die neuen kompakten Mercedes Modelle verkaufen sich weiterhin besonders gut: Seit Januar wurden 107.488 Einheiten der A- und B-Klasse und des CLA ausgeliefert, ein Plus von 52,0%. Die A-Klasse feierte vor zwei Wochen Marktstart auf der Autoshow China in Shanghai und ist nun auch im Reich der Mitte verfügbar. Das dritte Kompaktwagen mit Stern, der neue Mercedes CLA, hatte Mitte April Markteinführung und erfreute sich enormer Kundenresonanz. Das sportlich positionierte Mercedes Coupé richtet sich gezielt eine junge, lifestyle-orientierte Zielgruppe, um so neue Kunden für die Marke mit dem Stern zu begeistern.

Große Mercedes Modelle ebenfalls gefragt

Auch die neue E-Klasse hatte vor einigen Wochen in Europa Händlerpremiere und kommt bestens beim Publikum an. Insgesamt fanden im April 17.379 Limousinen und T-Modelle der E-Klasse einen Kunden; 4,3% mehr als im Vorjahresvergleichsmonat. Auch die abgeleiteten Mercedes Modelle CLS Coupé und CLS Shooting Break verbesserten sich deutlich um 6,5% und waren im April Primus in ihrer Kategorie. Die Nachfrage nach den SUVs mit Stern fällt unverändert hoch aus. Seit Januar wurden 103.492 jener Mercedes Modelle an Kunden ausgeliefert, ein Zuwachs von 28,5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch im April kamen die Mercedes SUV mit einem Plus von 22,5% auf 26.265 Einheiten auf einen Verkaufsrekord.